Test - Review: Squirtingvirgin.com

Squirtingvirgin.com Test: Squirtingvirgin.com



Die weibliche Ejakulation, besser bekannt als Squirting, übt auf viele Männer eine Faszination aus. Das liegt nicht nur daran, dass es geil aussieht, wenn knackige Girls aus der Pussy abspritzen , sondern es zeigt auch, dass sie beim Ficken mindestens so große Lust hat wie ihr männlicher Partner.

Sexualforscher behaupten zwar, dass etwa die Hälfte aller Frauen aus der Pussy abspritzen können, in der Realität bekommst Du einen Squirt nur selten zu Gesicht. Ich hatte jedenfalls noch nicht das Vergnügen, Sex mit einer Frau zu haben, die das Squirting beherrschte.

Weil ich aber die weibliche Ejakulation sehr geil finde, entschloss ich mich, Mitglied bei squirtingvirgin.com zu werden und über meine Eindrücke zu berichten. Ehrlich gesagt, war ich bitter enttäuscht, weil es sich bei der Webseite squirtingvirgin.com um ein Lockvogel-Angebot handelt , dass nur dazu dient, Männer wie ich, die auf Squirt stehen sollen dazu gebracht werden, einen Mitgliedschaft zu erwerben. Warum ich diese Behauptung aufstelle, erfährst Du in der folgenden Review.




  Meinung zu Squirtingvirgin.com Meinungen zu Squirtingvirgin.com


Meinung zum Vorschau - Bereich:

Vorschau-Bereich
Im Gegensatz zu anderen Porno Webseiten verdient der Vorschaubereich diesen Namen überhaupt nicht. Normalerweise kann man im Vorschaubereich einen ersten Eindruck davon bekommen, was einem erwartet. Nicht so bei squirtingvirgin.com. Im Vorschaubereich sind zwar Abbildungen von 24 Videos auf der ersten Seite mit Screenshots zu sehen, die zeigen, wie Girls aus der Pussy abspritzen (nebst einer kurzen Inhaltsangabe auf Englisch), allerdings handelt es sich dabei nicht um Trailer.

Wenn Du auf ein Video klickst, bekommst Du keinen Preview zu sehen, sondern landest sofort auf einer Webseite mit dem Anmeldeformular. Der Vorschaubereich suggeriert 7 Seiten mit Trailern von Squirting Videos. Sobald Du von der ersten auf eine andere Seite wechseln willst, landest Du wieder beim Anmeldeformular.

Ganz oben im Vorschaubereich wird aufgelistet, dass Dich auf squirtingvirgin.com 2.151 Videos mit fast 900 Stunden Spieldauer sowie mehr als 145.000 Fotos erwarten. Wenn Du aber, wie ich, auf Squirt stehst, stimmen diese Angaben nicht.


Bewertung der Pornoseiten - Anmeldung:

Anmeldung
Der Anmeldeprozess ist relativ unkompliziert. Du klickst einfach auf den "Join Now" Button, den Du rechts oben im Vorschaubereich findest.
  • Damit wirst Du automatisch auf die Anmeldungsseite geleitet. Du brauchst nur Deine Emailadresse einzugeben. In diesem Zusammenhang rate ich Dir, zur Anmeldung auf einer Porno Webseite immer eine gesonderte Emailadresse zu verwenden, nicht Deine reguläre Adresse. Im Netz gibt es genügend Anbieter, bei denen Du Dir zu diesem Zweck ein kostenloses Postfach einrichten kannst. 
     
  • Unterhalb des Eingabenfelds für die Email findest Du die Auswahl der zur Verfügung stehenden Tarife. Ich rate Dir dazu, die Option 1 Monat für US Dollar 29,99 zu wählen. Diese Option ist übrigens bereits vorausgewählt. In diesem Punkt stimme ich mit dem Anbieter überein. Der zweitägige Testzugang lohnt sich nicht wirklich und die anderen Varianten sind zu teuer.
     
  • Im nächsten Schritt musst Du Dich für eine Zahlungsweise entscheiden. Angeboten werden:
    - Bezahlung mit Kreditkarte ( Visa, MasterCard, Diners Club oder JCB)
    - PayPal
    - andere Zahlungsweisen

    Da PayPal keine Bezahlung von Pornoseiten erlaubt und der Zahlungsdienstleister EPOCH erfahrungsgemäß keine Prepaid Kreditkarten akzeptiert, entschied ich mich für die Option "Andere Zahlungsweisen". Dort wählte ich die Option "DIRECTeBanking" aus. Das bedeutet Sofortüberweisung.
     
  • Sofort danach öffnet sich eine Webseite, auf der Du Deinen Namen, Dein Land und die PLZ Deines Wohnorts eintragen musst. Nachdem Du auf den Button "Complete Purchase" (Kauf abschließen) geklickt hast, wirst Du auf die Seite für Sofortüberweisung Deiner Bank umgeleitet.

    Rechts oben auf der Seite kannst Du die Sprache von Englisch auf Deutsch umstellen.  Die Sofortüberweisung wird auf die übliche Art und Weise von Deiner Bank bearbeitet. Nach erfolgter Zahlung gelangst Du wieder auf eine Seite des Zahlungsdienstleisters EPOCH. Dort musst Du ein SEPA Lastschrift Mandat (SEPA Direct Debit Mandate) genehmigen, indem Du auf den grünen "Accept" Button klickst.
     
  • War die Zahlung erfolgreich, erscheint auf der Seite der Hinweis "Approved" (Genehmigt). Daneben stehen die Zugangsdaten und die Konditionen.  Dieselben Daten erhältst Du noch einmal in einer Email von EPOCH. Sobald diese angekommen ist, kannst Du die EPOCH Webseite schließen.
     
Positiv fiel mir bei der Anmeldung auf, dass Du an keiner Stelle Deine Adresse angeben musst. Es gibt während des gesamten Vorgangs keine Abzocke. Die Zahlungsweise Sofortüberweisung ist zwar etwas umständlicher als das Bezahlen mit einer Kreditkarte, dafür können aber keine weiteren Abbuchungen vom Konto vorgenommen werden, da jede Sofortüberweisung ein einmaliger Vorgang ist, der  jedes Mal genehmigt werden muss.


Test - Review Memberbereich:

Review Member - bereich
Erwartungsvoll gab ich meine Zugangsdaten ein. Würde ich nun mit Videos, auf denen weibliche Ejakulation zu sehen war, überflutet werden? Ein wenig stutzig wurde ich schon, als auf der Login-Seite das Logo TEENMEGAWORLD "Best Porn Network" auftauchte.

Meine böse Vorahnung bestätigte sich, als ich endlich auf die Startseite von squirtingvirgin.com gelangte. Von Girls, die aus der Pussy abspritzen und einen Squirt nach dem anderen loslassen keine Spur! Squrtingvirgin.com ist lediglich ein Lockangebot für Männer, die Squirting geil finden. Sie sollen dazu gebracht werden, ein Abo für Teenmegaworld Netzwerk abzuschließen.

Auf der Startseite sieht man die neuesten Updates für das Netzwerk. Das interessierte mich aber nicht. Ich wollte weibliche Ejakulation sehen. Dafür hatte ich bezahlt, nicht für andere Pornos, die mit Squirting nichts zu tun haben!  Wo sind denn nun aber die Squirt Videos?

Nach langem Suchen klickte ich im Menü auf den Button "Sites". Dort fand ich ganz unten rechts in der vierten Reihe die Seite squirtingvirgin.com. Ganze 31 Squirt Videos sind dort abrufbar. Weil ich die Seite extra gebucht hatte, da ich auf weibliche Ejakulation (Squirting) stehe, finde ich das eine Frechheit und pure Abzocke!

Welche Qualität haben die Videos und welchen Eindruck machen sie?

Die folgende Review bezieht sich nicht auf die Angebote im Teenmegaworld Netzwerk, sondern nur auf die 31 (!) Videos, die zeigen, wie geile Girls aus der Pussy abspritzen. In Bezug auf die technische Qualität der Videos fielen mir sofort einige Dinge unangenehm auf.

Days Streaming der Clips wird nur in einer Auflösung von 720p angeboten. Das ist die niedrigste Auflösung für HD, die es gibt. Heute wird sie kaum noch verwendet. Über 90 Prozent aller HD Sendungen werden mit der Auflösung 4k gedreht. Beim Download sieht es nicht besser aus.

Die höchste angebotene Auflösung ist ebenfalls nur 720p. Daneben werden nur noch eine mittlere Qualität von 540p und 405p für mobile Geräte angeboten. Als Videoplayer wird anscheinend der veraltete Flashplayer verwendet, weil der Anbieter empfiehlt, Adobe Flashplayer zur Wiedergabe zu installieren. Merkwürdig finde ich auch, dass ich auf meinem Computer, der Linux als Betriebssystem verwendet, einige Videos abspielen kann, bei anderen aber nur der Sound wiedergegeben wird.

Was die künstlerische Qualität der Videos betrifft, bemerkte ich sowohl positive als auch negative Punkte. Als positiv empfinde ich, dass alle Girls frisch und unverbraucht wirken. Sie scheinen Amateure zu sein, aber wirklich aus der Pussy abspritzen zu können. Wahrscheinlich wurden sie extra wegen der Fähigkeit zur weiblichen Ejakulation ausgewählt. Auffällig ist auch, dass es in vielen Clips nicht nur um Squirting, sondern anscheinend auch um Bondage (Fesselung) geht. Wenn Du nicht nur auf weibliche Ejakulation, sondern auch auf SM stehst, kommst Du auch auf Deine Kosten. In einigen Filmen werden die Girls auch mit Vibratoren oder Dildos gefickt und damit die weibliche Ejakulation ausgelöst. Die Videos sind zwischen 20 bis 30 Minuten lang.

Es handelt sich um keine Ausschnitte aus Filmen, sondern Squirt Videos, die speziell gedreht werden. Jeder Streifen ist in sich abgeschlossen , von der Begrüßung  über die Stelle, wo die Girls aus der Pussy abspritzen bis zum Cumshot des männlichen Darstellers. Teilweise werden auch Creampies und anale Creampies gezeigt. Unter jedem Video findest Du eine kurze Inhaltsangabe auf Englisch. Rechts oben siehst Du ein Profilbild der Darstellerin. Gut finde ich das Eingabefeld darunter, wo Du ihr eine persönliche Nachricht schreiben kannst. Unmittelbar darunter steht, wie viele Likes und Dislikes sie bis jetzt bekommen hat sowie ihre Gesamtbewertung.
Auch jedes einzelne Video kann bewertet und kommentiert werden.

Leider gibt es auch einige negative Aspekte. So fällt zum Beispiel auf, dass alle 31 Videos aus dem Jahr 2011 stammen. Das "aktuellste" stammt vom 30 Mai 2011, ist also bereits mehr als 6 Jahre alt. Ob es bei so alten Clips überhaupt Sinn macht, der Darstellerin eine persönliche Botschaft zu senden, bezweifle ich. Wahrscheinlich würde man keine Antwort bekommen. Klar, bei den Videos geht es in erster Linie darum, den Squirt beim Orgasmus zu sehen. Auf die Dialoge kommt es nicht an. Trotzdem finde ich es merkwürdig, dass einige der Dialoge nicht in Englisch, sondern in einer osteuropäischen Sprache (Russisch?) geführt werden. Wenn etwas gesagt wird, werden dann jedesmal englische Untertitel eingeblendet. Andere Clips sind auf Englisch.
Seltsam ist auch, dass es mit jeder Darstellerin nur ein Video gibt. Biografische Angaben werden nicht bereit gestellt. Wenn Dir ein Girl besonders gut gefällt, kannst Du nicht sehen, ob es noch weitere Filme gibt, in denen sie aus der Pussy abspritzen kann.

Wie steht es um die Qualität der Fotos?

Zu jedem Video gibt es eine umfangreiche Fotogalerie, die im Einzelfall mehr als 200 Aufnahmen umfassen kann. Dabei handelt in den meisten Fällen um Screenshots aus dem Clip. Nur einige wenige Aufnahmen scheinen extra geschossen worden zu sein. Die Fotos sind in HD Qualität. Das Dateiformat ist JPG. Sie können ein wenig vergrößert werden. Du kannst sie einzeln in der Galerie aufsuchen und betrachten. Eine Diashow ist nicht möglich. Das Herunterladen der Bilder wird angeboten, allerdings nur als komplettes Set. Dabei kannst Du Dir weder das Format noch die Auflösung aussuchen.


Meinungen zu Seiten-Aufbau & Design:

Seiten-Aufbau - Design
Dieser Punkt ist dringend verbesserungsbedürftig. Im Vorschaubereich wird der Eindruck erweckt, dass Dich im Mitgliederbereich eine Unzahl von Squirting Videos erwarten, dem ist aber nicht so. Nach Betreten des Mitgliedsbereichs siehst Du als erstes jede Menge Videos, die mit weiblicher Ejakulation nichts zu tun haben.

Wenn Du sehen willst, wie Girls aus der Pussy abspritzen, musst Du zuerst nach der Seite squirtingvirgin.com im Menü suchen. Hast Du sie erst einmal gefunden, ist die Seite wegen der geringen Zahl der Videos recht übersichtlich. Beim Design der Seite überwiegen schwarze, weiße und graue Farbtöne. Das wirkt zwar etwas langweilig, dafür ist aber die Schrift gut zu lesen. Du brauchst keine besonderen Englischkenntnisse, um die Webseite zu nutzen. Im Prinzip kann squirtingvirgin.con zwar auch auf dem Smartphone oder Tablet PC genutzt werden, es gibt jedoch keine spezielle mobile Version der Webseite.


Erfahrungen mit der ABO - Kündigung:

Kündigung
Wenn Du Dich bei der Anmeldung für eine bestimmte Option entscheidest, beispielsweise für das Ein-Monats-Abo, verlängert es sich automatisch um denselben Zeitraum, wenn Du nicht rechtzeitig kündigst. Die Kündigung muss spätestens 24 Stunden vor Ablauf des Abos beim Betreiber eingehen. Die Kündigung kann entweder schriftlich, per Email oder Telefon erfolgen. Dafür musst Du die Zahlungsdienstleister
  • Epoch
  • 2000Charge
  • Segpay
  • Vendo
  • Verotel
direkt kontaktieren (je nachdem welchen Du bei der Anmeldung gewählt hast). Du findest diese Information im Hilfebereich von squirtingvirgin.com.

In Deiner Bestätigungs-Email, die Du nach dem Buchen bekommen hast, findest Du den Namen der Abrechnungsfirma und einen einen Link zum Support-Center. Dort befindet sich auch das Kündigungsformular.

Wir wurden von EPOCH abgerechnet. In der Box "FIND MY PURCHASE" gibt man seine Member - ID, Emailadresse, Username oder die Kreditkartennummer ein. Klickt man anschließend auf den Button "Find my purchase" öffnet sich eine Seite, die das Abo auflistet.

Nach einem Klick auf den "Cancel" Button öffnet sich eine kleine Box, in der nach dem Kündigungsgrundrund gefragt wird. Wähle einfach "No problem, just moving on" aus und klicke auf "Cancel purchase". Es öffnet sich eine weiße Seite mit der Frage, ob man an einem Sonerangebot (Special Offer) interessiert ist.Man muss dann "No Thanks - Please cancel my membership." auswählen.

Wenn es geklappt hat, landet man wieder auf der der Abo-Auflistungsseite. Dort sieht man den roten Text "Cancelled Recurring". Gleichzeitig erhältst Du eine Kündigungsbestätigung- Email.


Testurteil & Fazit zum Testbericht:

Zusammenfassung
Mein Urteil ist eindeutig. Finger weg von squirtingvirgin.com! Wer auf weibliche Ejakulation steht, kommt dort bestimmt nicht auf seine Kosten. Die paar Videos zum Thema Squirting hast Du in kurzer Zeit gesehen. Sie rechtfertigen den hohen Preis in keiner Weise. Es handelt sich um reinste Abzocke. Da bist Du bei anderen Webseiten wesentlich besser dran, zumal selbst die Kündigung ein Problem zu sein scheint.


[ - ]




  Meinung zu Squirtingvirgin.com Wer kennt Squirtingvirgin.com ?

 
     
     
 

Bewertungen [?]

 

Bildqualität Bildqualität Design Design
Videoqualität Videoqualität Navigation Navigation
Tonqualität Tonqualität Vorschau-Bereich Vorschau-Bereich
Exklusivität Exklusivität Updates Updates
Models Models Geschwindigkeit Geschwindigkeit
Authentische Gefühle Authentische Gefühle Kosten Kosten
Abwechslung Abwechslung Preis / Leistung Preis / Leistung
Außergewöhnlichkeit Außergewöhnlichkeit Bezahlung Bezahlung
Contentmenge Contentmenge Preistransparenz Preistransparenz
Fairness Fairness Werbung/Spam Werbung / Spam
Versprechen / Realität Versprechen / Realität Stornierung Stornierung
Sexuelle Anregung Sexuelle Anregung Gesamteindruck gesamteindruck

 

POSITIV

+ geniales, spannendes Thema 
+ teilweise echte Orgasmen & Gefühle 
+ teilweise geniale Squirt-Videos 
+ junge, schlanke Teens 
+ kein Betrug in Buchungsformular 
 

NEGATIV

- Es handelt sich um ein Netzwerk 
- Nur 31 Squirt Pornos !!!! 
- Letztes Update war im Jahr 2011 
- Nicht alle Filme enthalten Squirt! 
- teilweise Fake mit Urin oder Öl 
 

GESAMT-
RANKING
58
von 100
USER RANK
0
von 100
Test - Ergebnis

Die Pornoseite Squirtingvirgin.com wurde mit 4 bewertet, wobei 1 die schlechteste und 7 die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.

  Hier gehts zu Squirtingvirgin.com Hier gehts zu Squirtingvirgin.com

  Meinung zu Squirtingvirgin.com Gib eine Bewertung für Squirtingvirgin.com ab

 
     
     
 

Screenshots

 

     
     
     


 
     
     
 

Demo-Pics

 

Keine Demo-Bilder verf�gbar
 
     
     
 

Demo-Galerien:


Keine Demo-Galerien verfügbar

 

 

Homepage: www.Squirtingvirgin.com

 
     

 

     
 

Voting:

 

Deine Meinung und Erfahrungen sind gefragt. Stimme hier ab:

 

Ich war Mitglied dieser Erotik-Webseite und finde sie:
Ich war noch kein Mitglied der Sexseite und finde sie:

Social Bookmarks:


 
 
     

 

     
 

Kommentare & Meinungen zu Squirtingvirgin.com

 

Noch kein Kommentar geschrieben

 

Schreibt hier Eure Meinungen zum Test- Bericht bzw. zur Webseite:

Dein (Spitz-)Name:
Dein Kommentar:
Diesen Sicherheitscode Sicherheit
hier eintragen:
 
 
     

 

 

 

 

 

 

 

Wir unterstützen den aktiven Jugendschutz
Wenn Eltern und Erziehungsberichtigte im Rahmen ihrer Aufsichtspflicht eine Schutzsoftware auf dem Computer ihrer Kinder installieren, wird unsere Erotikseite nicht angezeigt.
FSK18 Label von jugendschutzprogramm.de EU MIRACLE FSK18 Label von miracle-label.eu Restricted To Adults Label von rtalabel.org Safe Surf Label von safesurf.com Safe Labeling von safelabeling.com Association of Sites Advocating Child Protection Label von asacp.com
 
Diese Review - Pornoseite ist nur für Erwachsene geeignet - Restricted to Adults - All models were 18 and over at the time of the creation of such depictions