Test - Review: AdultRental.com

AdultRental.com Test: AdultRental.com



Seitdem die Videothek fast völlig aus dem Stadtbild verschwunden ist, kommen immer mehr Anbieter auf den Markt, bei denen man Videos auf Abruf (VoD - Videos-on-Demand) entweder im Stream oder als Download ansehen kann.

Einen VoD Anbieter zu wählen, hat gegenüber einer kostenlosen Webseite viele Vorteile. Zum einem findest Du bei dem VoD Anbieter komplette Videos in Spielfilmlänge, nicht nur Ausschnitte oder kurze Clips, zum anderen wirst Du auf Bezahl-Seiten kaum oder gar nicht von Werbung genervt. Außerdem musst Du keine Malware oder Viren fürchten. Der Fakt, dass Du für die Filme bezahlst, schützt Dich auch vor Klagen wegen Verletzung des Copyrights.

Einer der bekanntesten Anbieter auf dem Gebiet erotische VoD Dienste ist neben AEBN, Hotmovies und Gamelink das Portal AdultRental.com.

Der Pornomarkt wird von seit vielen Jahren von den US-Amerikanern dominiert. Überraschenderweise befindet sich der Sitz von AdultRental.com aber in Nikosia auf Zypern, einem Mitgliedsstaat der EU. Das hat für Kunden aus Deutschland in Bezug auf einige Punkte (Zahlungsmethoden, Rechtsstreitigkeiten) einige Vorteile.

Laut eigenen Angaben können Mitglieder auf AdultRental.com beinahe 85.000 Videos mit über 500.000 Szenen und ca. 14.000 Pornostars ansehen. Man kann Pakete mit verschiedenen Minuten buchen, bei denen man pro Minute zahlt oder sich für eine monatliche Mitgliedschaft entscheiden.

Da ich mir gern Pornos ansehe, beschloss ich, AdultRental.com zu testen und meine Meinung darüber in Form eines Reviews zu veröffentlichen. Ich hoffe, dass Dir der Test hilft, Deine zukünftige Porno-Quelle zu finden. Ich freue mich über einen Kommentar von Dir unter diesem Testbericht.




  Meinung zu AdultRental.com Meinungen zu AdultRental.com


Meinung zum Vorschau - Bereich:

Vorschau-Bereich
Im Vorschau-Bereich musst Du Dich entscheiden, ob Du den Eingang für Heterosexuelle oder für Schwule & Lesben wählen willst. Da ich ein Hetero bin, wählte ich diese Option.

Oben auf der Seite findest Du eine Leiste mit den Buttons New Releases, Categories, Top Videos, Porn Stars, Porn Studios und Other. Die Seite wird von Titelfotos der DVDs aus der Kategorie "Most Popular" (am beliebtesten) beherrscht. Darunter findest Du "Recommended Categories", weiter unten "Newest Videos" und ganz unten "Featured Studios". Auf der linken Seite kannst Du Titel nach Namen und Rang suchen sowie nach Top Porno Stars.

Beim Vorschau-Bereich gefällt mir gut, dass es zu jedem Titel einen kostenlosen Trailer gibt, den Du Dir ohne Anmeldung ansehen kannst.

Nachteilig ist allerdings der Fakt, dass Du nur 5 kostenlose Trailer pro Tag betrachten kannst. Zudem sind die Trailer nur wenige Sekunden lang und geben kaum Aufschluss über den Inhalt des Films.



Bewertung der Pornoseiten - Anmeldung:

Anmeldung
Um sich anzumelden, musst Du auf den roten "Join Now" Button klicken und Dich entscheiden, ob Du Dich als Hetero (Join Straight) oder als Join Gay (Schwule, Lesben) anmelden willst. Ich wählte "Straight" aus.

Ein Formular öffnete sich, in das man zunächst seine Emailadresse eintragen muss. Aus praktischen Gründen empfehle ich, dafür extra ein Account bei GMail anzulegen, damit Dein normales Konto nicht mit Spam oder pornografischen Mails bombardiert wird.

Danach musst Du Dich für ein Passwort entschieden. Wähle keines, dass Außenstehende leicht erraten können. Bei Bedarf schlägt Dir Google Passwörter vor, die schwer zu knacken sind. Die zufälligen Kombinationen aus Zahlen, Sonderzeichen und Buchstaben brauchst Du Dir nicht zu merken. Google Smart Lock speichert sie für Dich und stellt sie Dir auf allen Geräten zur Verfügung.

Bei der Auswahl der Zahlungsart entschied ich mich für Paypal, obwohl dieser Anbieter zumindest in Europa die Bezahlung von Pornoseiten nicht unterstützt, erwies sich die Wahl als goldrichtig, denn ich gelangte dadurch zum Zahlungsdienstleister EPOCH. Er bietet neben dem Bezahlen mit Kreditkarte auch Sofortüberweisung und Lastschrift an. Aus Sicherheitsgründen entschied ich mich für Sofortüberweisung, da es sich um einen einmaligen Vorgang handelt, der nicht willkürlich wiederholt werden kann.

Beim nächsten Schritt musste ich mich für einen Mitgliedschaftsplan entscheiden. Die Option "30 Days for USD 14,99" scheint mir die beste zu sein. Daneben gibt es auch verschiedene Coin-Pakete im Angebot, die aber im Vergleich nicht so günstig sind. Beim ersten Einloggen war ich angenehm überrascht. Für $ 14,99 bekommt man 2.500 Minuten pro Monat. Das sind fast 42 Stunden Porno-Genuss oder ungefähr 10 Stunden pro Woche!

War die Bezahlung erfolgreich, wird man auf eine Seite geleitet, auf der Details der Buchung, Zugangsdaten und Buchungsnummer zu sehen sind. Leider kannst Du die Seite nicht ausdrucken, weil sie nur für ein paar Sekunden aufpoppt (Tipp:Screenshot). Sofort wirst Du auf eine Begrüßungsseite mit dem Titel "YOU'RE AWESOME!" weitergeleitet. Durch Klicken des Buttons "Watch Top Movies Now" betrittst Du den Mitgliederbereich.

Test - Review Memberbereich:

Review Member - bereich
Der Mitgliederbereich ähnelt ist mit dem der Vorschau fast identisch. Bei der Suche nach bestimmten Titel kannst Du mehrere Optionen nutzen. Beispielsweise werden Dir die beliebtesten und die neuesten Filme angezeigt. Einige davon tragen das aktuelle Datum. Das bedeutet jedoch nicht, dass sie gerade erst auf den Markt gekommen sind, sondern vielmehr das Datum, an dem sie der Online-Videothek hinzugefügt wurden. Zusätzlich kannst Du in den einzelnen Kategorien nach interessanten Titeln suchen oder ein Stichwort eingeben.

Nach meinem ersten Eindruck wirkt die Webseite ziemlich altbacken. Die Suchmöglichkeiten sind stark eingeschränkt. Bei den Kategorien findest Du zum Beispiel nur die wichtigsten, darunter Lesbian, Orgy oder Cream Pies. So wichtige Kategorien wie Nationalität oder ethnische Herkunft fehlen dagegen oder sind nur eingeschränkt vertreten.

Auch die Suche nach Stichworten ist wenig ertragreich. Wenn Du mehrere Wörter eingibst, wird anscheinend nur das erste akzeptiert. Alle anderen werden nicht berücksichtigt. Als Display-Sprache wird ausschließlich Englisch angeboten. Eigentlich hätte ich von einem Anbieter aus der EU erwartet, dass man mehrere Sprachen, beispielsweise Französisch, Deutsch und Spanisch, auswählen kann. Anscheinend ist die Seite in erster Linie auf den US-amerikanischen Markt orientiert. Selbst bei der Telefon-Hotline handelt es sich um eine Nummer in den USA.

Qualität & Eindruck der Videos

Laut Anbieter stehen auf AdultRental.com knapp 85.000 Videos zur Verfügung. Natürlich interessierte ich mich dafür, wie viele davon deutsche Filme sind. Als ich bei der Stichwortsuche "German" eingab, poppten gerade einmal 55 Titel auf. Das bedeutet jedoch keineswegs, dass es sich um deutsche Titel handelt, sondern vielmehr dass im Text irgendwo das Wort "German" vorkommt. Bei der Suche kam beispielsweise auch der Titel "Canadian Butt Sluts" auf. Was das mit German zu tun hat, weiß ich nicht.

Im Vergleich zu anderen VoD Anbietern fällt auf, dass man sich die Videos anscheinend nur im Stream betrachten kann. Trotz intensiver Suche fand ich nirgendwo eine Möglichkeit zum Download. Wie immer testete ich die technische Qualität der Movies auf meinen 3 Geräten, ein Laptop mit Linux Ubuntu, ein Netbook mit Windows 10 und ein Android Smartphone. Erfreulicherweise liefen die Filme auf allen 3 Geräten.

Allerdings ließ die Qualität auf dem Linux Laptop sehr zu wünschen übrig. Man hat die Wahl zwischen mittlerer Auflösung mit 480 Pixeln und HD mit 720 Pixeln. Vom optischen Eindruck her war letztere Option jedoch keineswegs HD. Das Laden der Filme dauert eine Weile. Besonders störend war, dass es alle paar Minuten Aussetzer gab, obwohl ich eine sehr schnelle Internetverbindung mit 100 Mbit/s habe. Auf dem Smartphone lief das Bild zwar flüssig, dafür setzte der Ton ab und zu aus.

Bei den meisten Filmen handelt es sich um professionell gedrehte Streifen mit erfahrenen Darstellern. Die Dialoge sind alle in der Originalsprache des Studios, von dem der Film gedreht wurde, meist in Englisch. Da man jedoch nicht gezielt nach Sprachen suchen kann, merkt man nur am Titel oder dem Namen des Studios, ob es sich um einen deutschen Film handelt.

Als ärgerlich empfand ich, dass der Zuschauer anscheinend bewusst über den Inhalt der Filme getäuscht wird. Ich sah in 2 Streifen der Kategorie Cream Pie hinein, bei beiden gab es jedoch Facial Cumshots, keine Cream Pie, obwohl im Titel ausdrücklich von Cream Pie die Rede war.
Die darstellerische Umsetzung der professionellen Filme ist gut, so wie man das von Streifen erwarten kann, die von einem Studio gedreht wurden.

Bei den Amateurfilmen gibt es dagegen oft Probleme mit der Kameraführung und der Beleuchtung (zu dunkel). Mitunter ist der Ton zu leise und Dialoge gehen in der Begleitmusik fast unter.

Unter jedem Film steht eine kurze Inhaltsangabe auf Englisch, ein paar Tags sowie eventuell der Name des Studios. Im Vergleich mit anderen Anbietern sind die Informationen jedoch sehr begrenzt. Bei weniger bekannten Filmen fehlen sogar die Namen der Darsteller. Selbst bei Zusammenstellungen aus mehreren DVDs werden lediglich 3 Szenen zur Auswahl angeboten. Wer auf der Suche nach einer bestimmten Szene ist, muss den Vorlauf bzw. Rücklauf des Players benutzen und manuell suchen.


Meinungen zu Seiten-Aufbau & Design:

Seiten-Aufbau - Design
Etwas irritierend ist der Umstand, dass auf der Hauptseite und in der Übersicht der Hintergrund weiß ist. Wechselt man zu einem bestimmten Film, verändert sich der Hintergrund zu schwarz. Frustrierend ist für mich besonders die schlecht strukturierte Suche. Wenn man besondere Interessen hat, muss man entweder den genauen Titel des Films oder den Namen des Pornostars kennen, um ihn sofort zu finden.

Falls nicht, bleibt nur, sich durch das Angebot in der jeweiligen Hauptkategorie zu klicken. Das ist nervig und zeitraubend. Bei den Pornostars ist es ähnlich. Nur die Top 50 Models werden mit Fotos angezeigt. Bei den anderen muss man sich durch die Buchstaben des Alphabets klicken und bekommt dann eine Namensliste mit dem betreffenden Anfangsbuchstaben.

Wenigstens gibt es eine für Smartphone und Tablet optimierte Version der Webseite, die auf meinem Smartphone einwandfrei lief. Dank der Synchronisation durch Google konnte ich mich auf allen Geräten mühelos einloggen, ohne jedesmal das Passwort eingeben zu müssen.


Testurteil & Fazit zum Testbericht:

Zusammenfassung
Im Vergleich zu anderen Sex VoD- Portalen liegt AdultRental.com im Mittelfeld. Als positiv bewerte ich das relativ große Angebot mit 85.000 Pornos. Du wirst beim Surfen nicht von Werbung genervt und brauchst keine Angst vor Abmahnungen wegen Verletzung des Copyrights zu haben. Alle Angebote sind zudem frei von Viren und Malware. Die Option der Monats-Mitgliedschaft ist sehr günstig. Für unter 15 Euro bekommst Du mit 2.500 Minuten pro Monat praktisch eine Porno-Flatrate, die Du ohne Einschränkungen nutzen kannst. Andere Anbieter sind da wesentlich teurer.

Leider kann man die Pornofilme nicht herunter laden, sondern nur im Stream ansehen. Die Suche nach Vorlieben und Filmen mit speziellen Interessen oder Tags ist schwierig und nur mit Einschränkungen möglich. Mein Eindruck ist, dass AdultRental.com für den amerikanischen Durchschnittsnutzer bestimmt ist. Mitglieder mit einer anderen Sprache als Englisch und/oder mit speziellen Interessen werden kaum berücksichtigt.

Wenn Du täglich oder mehrmals in der Woche Pornos ansiehst, bist Du bei AdultRental.com meiner Meinung nach gut aufgehoben. Du kannst im Gegensatz zum "Pornos kaufen" mit der Monats-Mitgliedschaft echt sparen. Als Alternative zu anderen, wesentlich teureren Anbietern ist AdultRental.com durchaus zu empfehlen.

[ - ]




  Meinung zu AdultRental.com Wer kennt AdultRental.com ?

 
     
     
 

Bewertungen [?]

 

Bildqualität Bildqualität Design Design
Videoqualität Videoqualität Navigation Navigation
Tonqualität Tonqualität Vorschau-Bereich Vorschau-Bereich
Exklusivität Exklusivität Updates Updates
Models Models Geschwindigkeit Geschwindigkeit
Authentische Gefühle Authentische Gefühle Kosten Kosten
Abwechslung Abwechslung Preis / Leistung Preis / Leistung
Außergewöhnlichkeit Außergewöhnlichkeit Bezahlung Bezahlung
Contentmenge Contentmenge Preistransparenz Preistransparenz
Fairness Fairness Werbung/Spam Werbung / Spam
Versprechen / Realität Versprechen / Realität Stornierung Stornierung
Sexuelle Anregung Sexuelle Anregung Gesamteindruck gesamteindruck

 

POSITIV

+ riesige Auswahl an Pornos  
 
 
 
 
 

NEGATIV

- kein Videodownload vorgesehen 
 
 
 
 
 

GESAMT-
RANKING
93
von 100
USER RANK
0
von 100
Test - Ergebnis

Die Pornoseite AdultRental.com wurde mit 7 bewertet, wobei 1 die schlechteste und 7 die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.

  Hier gehts zu AdultRental.com Hier gehts zu AdultRental.com

  Meinung zu AdultRental.com Gib eine Bewertung für AdultRental.com ab

 
     
     
 

Screenshots

 

     
     
     


 
     
     
 

Demo-Pics

 

Keine Demo-Bilder verf�gbar
 
     
     
 

Demo-Galerien:


Keine Demo-Galerien verfügbar

 

 

Homepage: www.AdultRental.com

 
     

 

     
 

Voting:

 

Deine Meinung und Erfahrungen sind gefragt. Stimme hier ab:

 

Ich war Mitglied dieser Erotik-Webseite und finde sie:
Ich war noch kein Mitglied der Sexseite und finde sie:

Social Bookmarks:


 
 
     

 

     
 

Kommentare & Meinungen zu AdultRental.com

 

Noch kein Kommentar geschrieben

 

Schreibt hier Eure Meinungen zum Test- Bericht bzw. zur Webseite:

Dein (Spitz-)Name:
Dein Kommentar:
Diesen Sicherheitscode Sicherheit
hier eintragen:
 
 
     

 

 

 

 

 

 

 

Wir unterstützen den aktiven Jugendschutz
Wenn Eltern und Erziehungsberichtigte im Rahmen ihrer Aufsichtspflicht eine Schutzsoftware auf dem Computer ihrer Kinder installieren, wird unsere Erotikseite nicht angezeigt.
FSK18 Label von jugendschutzprogramm.de EU MIRACLE FSK18 Label von miracle-label.eu Restricted To Adults Label von rtalabel.org Safe Surf Label von safesurf.com Safe Labeling von safelabeling.com Association of Sites Advocating Child Protection Label von asacp.com
 
Diese Review - Pornoseite ist nur für Erwachsene geeignet - Restricted to Adults - All models were 18 and over at the time of the creation of such depictions