Test - Review: PornoChallenge.com

PornoChallenge.com Test: PornoChallenge.com



Ich suche stets außergewöhnliche, gute Sexfilme, die ich gemeinsam mit meiner Lebenspartnerin gucken kann. Doch geeignete Pornos zu finden, die Frauen und Männer gleichermaßen ansprechen, ist schwerer als gedacht.

Erfahrungsgemäß mögen viele Damen Pornofilme mit überstylten Models, operierten Gesichtern, Silikonbrüsten und geschauspiertem Gestöhne eher nicht. Die ersten abfälligen Kommentare folgen besonders dann, wenn immer das selbe Porno-Standard-Schema abläuft: Blasen, Ficken, Analsex, Facial.

Es gibt zwar gute Erotikseiten mit sogenannten paarfreundlichen oder frauenfreundlichen Pornos. wie z.B. JoyBear.com - Allerdings sind uns viele Erotikfilme doch eine Spur zu soft. Auch wenn es viele Damen nicht zugeben, aber viele verspüren den Wunsch gelegentlich auch mal "etwas härter rangenommen zu werden". Sie haben Fantasien mit leidenschaftlichem Gruppensex, orgasmus- intensiven Big Black Cocks (BBC), zärtlichem Lesbensex oder gar einem Lesbian Gangbang (Lesben Orgie) mit echten Gefühlen und Squirt- Spritzern.

So stieß ich eines Tages auf die Sexseite PornoChallenge.com. Das Thema der Seite sind "Sexwettkämpfe". In der englischen Sprache spricht man von einer Challenge, Competition oder einem Contest. Im Stil eines Wettbewerbs oder Wettstreits treten verschiedene Frauen und Männer gegeneinander oder miteinander an, um auf sehr abwechslungsreicher Weise geilen Sex miteinander zu haben.

Mich machte die Idee völlig neugierig. Ich erhoffte mir endlich mal wieder völlig abwechslungsreiche Sexfilme zu finden, die sich von dem amerikanischen Einheitsbrei abheben und auch Frauen anregen. In diesem PornoChallenge Review erzähle ich Dir, was ich bei der Buchung und im Memberbereich so alles erlebt habe. Bitte hilf mir mit, meine Testberichte- Seite interessanter zu gestalten und hinterlasse Deine Meinung und Deine Erfahrungen unter dem Test in der Kommentarbox.




  Meinung zu PornoChallenge.com Meinungen zu PornoChallenge.com


Meinung zum Vorschau - Bereich:

Vorschau-Bereich
Porno Challenge
Wenn Du Dir den Vorschaubereich von PornCallenge.com anschaust, siehst Du sofort worum es geht.

Das Motto lautet "Porno Challenge: Let battle commence!". Das heißt übersetzt: "Porno Wettkampf: Lasst die Schlacht beginnen!"

Zahlreiche Fotos zeigen teilweise anmimiert "kleine und größere Orgien" mit Gruppensex zwischen mehreren bisexuellen Frauen sowie zwischen mehreren Männern und Frauen. Der aufmerksame Besucher erkennt schon jetzt den einen oder anderen Pornostar, echte Orgasmen und immer wieder Squirt auf den Bildern. Der Sex scheint den lustverzerrten Gesichtern nach zur urteilen sehr leidenschaftlich und hart zu sein.

Man sieht aber auch viele lachende Gesichter und glückliche Gewinnerinnen die mit einer Medaillie, einem Championship- Gürtel und einem Pokal ausgezeichnet werden. Auf den "Winner and Looser" Fotos schauen aber auch die Verliererinnen nicht sehr traurig aus. ;-)

Die Sexspiele lassen sich folgendermaßen zusammenfassen:

  • Auf einigen Bildern ist ein Glücksrad zu sehen. Dieses ist die Basis vieler Spiele. Darauf stehen 10 Sexaufgaben, die ich Dir weiter unten in meinem Review erkläre.
     
  • Häufig sieht man auch Fotos einer Cock Sucking Battle sowie Handjob- und Bowjob- und Cumshot Challenge (Wichs-, Blas- und Abspritz- Wettkampf). Hier gibt es stets schön versaute Spermaspiele und reichlich "Facials" und "Cum on Glasses" - zu deutsch: Sperma im Gesicht oder auf der Brille.
    Creampies (Sperma in der Muschi) findest Du hingegen leider überhaupt nicht. Den Grund erkläre ich Dir später.
     
  • Auffällig ist auf den bunten Bildern der große Anteil an Sexspielzeugen - wie z.B. Fairy Massagegeräte, Dildos, Umschnalldildos (Strapon genannt), Vibratoren und sogar BDSM- Toys.
    Diese Spielzeuge kommen bei jedem Wichs-,  Squirt- und Orgasmus Wettkampf zum Einsatz. Im Memberbereich findest Du auch Sexmaschinen, wie der legendäre Sybian und ein wirkungsvoller G-Punkt- Stimulator zum Squirten.
     
  • Leidenschaftlicher Lesbensex wird bei Pornochallenge.com groß geschrieben! Pussy leckende und geil küssende Frauen lassen die Hose eng werden! Auf den Lesbian Gangbang Fotos geht es bei den Squirt Challenges offenbar richtig derb zur Sache. Wie es sich für eine Lesben Orgie gehört, wird mit Sextoxs und Fingern gemeinsam oder gegeneinander um die Wette gefickt, gewichst und gefingert. Geile Orgasmen mit Squirt Fontainen sind das Ziel.
     
  • Bei der Best Ass Competition wird der schönste Arsch prämiert. Auch Analsex und Analtoys sind bei Anal Sex Challenges zu sehen.
     
  • Was nicht so richtig rüber kommt ist die Tatsache, dass sowohl Pornostars gegeneinander antreten. Diese werden "Pornstar VS Pornstar Challenge" genannt und ist mit einer Profi- Liga Fickmeisterschaft zu vergleichen. Und es gibt "Amateur VS Pornstar Challenges". Hier kämpfen Amateure untereinander oder gegen Pornostars. Dies ist mit einer Amateur- Liga Fickmeisterschaft zu vergleichen.
     
  • Ein beiebtes Thema sind verschieden dicke und lange Penise. Meiner Meinung nach sollte insbesondere die Big Black Cock Challenge nicht unerwähnt bleiben: Mehrere Frauen müssen einen großschwänzigen Afrikaner als Herausforderung bestehen. Dabei kommt es darauf an, wer bei dem BBC- Riesenpenis zuerst squirten oder einen Orgasmus kommen kann. Leider geht dieser Wettkampf im Vorschaubereich etwas unter und ist nur auf dem Foto "Acrobatic Fucking" zu sehen.
Am Fuße der Vorschauseite siehst Du die beliebtesten Pornostars der Sexseite. Aiden Ashley, AJ Applegate, Avril Hall, Britney Amber, Brynn Jay, Christy Mack, Emily Kae, Jennifer White, Karina White, Lia Lor, Loni Evans, Priya Rai, Randi Wright, Rikki Six Riley Reid, Taylor Wayne, Veronica Rodrigue.

Leider kann man nur eine Vorschauseite sehen. Jeder klick auf Fotos oder Links führen zum Anmeldeformular. Motiviert buchte ich meinen Zugang zu PornoChallenge.

Bewertung der Pornoseiten - Anmeldung:

Anmeldung
Da die Sexseite Porno Challenge aus Großbritannien stammt, erfolgt auch die Anmeldung in englischer Sprache. Jedoch wirst Du auch mit geringen Englischkenntnissen damit zurecht kommen.
  • Zur Anmeldung muss man auf den Button Instant Access (deutsch: Sofortiger Zugriff) oben, rechts der Vorschau-Seite anklicken. Du kommst auch alternativ über einer der vielen Links auf der Seite auf die nächste Seite.
     
  • Es öffnet sich ein eine optisch ansprechende Seite mit einem Registrierungsformular mit einem Pokal und einem Porn Challenge- Logo. Eine schwarze Box klärt Dich zusammengefasst über alle Vorteile auf.

    Bei der Auswahl Deines Tarif-Modells hast Du die Wahl zwischen drei Abonnements: Du kannst Duch für eine ein-monatliche, drei-monatige oder sechs-monatige Mitgliedschaft entscheiden. Die Preise sind in Euro angegeben. Es gibt keinen direkten Hinweis auf ein Abonnement.

    In das Formular trägt man einen Usernamen, ein Passwort und eine E-Mail-Adresse ein. Das Passwort darf nur aus Buchstaben und Zahlen bestehen und muss mit einem Buchstaben beginnen. Du darfst keine Sonderzeichen verwenden.

    Egal, mit welcher Zahlart Du bezahlen möchtest - Belasse die Zahlart auf der Einstellung "Join by Credit Card". Klicke dann auf den Button "Get full access".
     
  • Es öffnet sich eine Seite mit dem Zahlformular. Es wird das schweizerischen Abrechnungsunternehmen VENDO verwendet. Als Zahlungsmethode stehen Dir neben der Kreditkarte auch SEPA-Lastschrift und Sofortüberweisung zur Auswahl. VENDO ist ein sehr zuverlässiger Anbieter, mit dem es in der Regel keine Probleme gibt.

    Abofalle:
    Leider werden dem Neukunden bei der Bezahlung per Kreditkarte und Lastschrift die Abos von DDFnetwork und Stiffia untergeschoben, ohne dass explizit darauf hingewiesen wird. Unter dem Zahlformular müssen die Häkchen vor der Bezahlung deaktiviert werden, da Du ansonsten zwei weitere 30 $ - Abos abschließt! In der Fachsprache heißt dies Cross-Selling.
     
  • Nach erfolgreicher Bezahlung, öffnet sich eine Webseite mit dem Text "Vielen Dank für Ihren Kauf!" In einer Box sind die Zugangsdaten, Zahlungsdaten und Kontaktdaten des VENDO-Kundensupports enthalten. Parallel dazu bekommt das neue Mitglied eine E-Mail mit den Zugangsdaten. Du solltest das Fenster des Bezahlanbieters erst schließen, wenn die Buchungsbestätigungs-Email angekommen ist.


Test - Review Memberbereich:

Review Member - bereich
Wenn man den Memberbereich von PornoChallenge.com zum ersten Mal betritt, ist man zunächst vom völlig anderen Design überrascht.

Die schönen frohen Farben, die lachenden & orgasmus- verzerrten Gesichter, die Squirt- & Spermaspritzer, die großen Schwänze und nassen Fotzen des Vorschau-Layoutes sind nun nicht mehr zu sehen! Statt dessen erwartet den Neukunden ein rosa-türkis-anthrazit-farbenes Layout.

Es handelt sich um die Software des Memberbereiches von www.realsexpass.com. Man sieht nun links ein Menü mit den Punkten Home, Videos, Photos, Sites, Models. Verwirrt klickt man wild umher und findet nach etwas längerer Suche unter Sites eine Auflistung sogenannter Channels (deutsch: Kanäle). Klicke dort auf den Button "Porno Challenge". Ich empfehle ich Dir direkt die URL http://www.realsexpass.com/channels/25/porno-challenge/ aufzurufen.

Du landest in einer Auflistung von allen PornoChallenge Videos. Dann folgt die nächste Enttäuschung! Es sind nur 29 Erotikfilme zu finden. Das finde ich persönlich sehr unfair. Die Vorschauseite hat mehrere hundert Pornos suggeriert.

Real Sex Pass


Extrem geile Sexfilme mit abwechslungsreichen Handlungen


Nachdem man sich von der Enttäuschung erholt hat, schaut man sich intuitiv die ersten Sexfilme an. Sie werden auf einer separaten Szene-Seite in einem HTML5- Player präsentiert, wenn Du auf die Vorschau-Bildchen klickst. Du erfährst in einer Szene-Beschreibung, was Dich in dem Erotikfilm erwartet und wer die Pornosarsteller sind. Sogenannte "Tags", zu deutsch Schlagworte" helfen Dir weitere Filme in Deinem Interessengebiet zu finden.

Sehr schnell hellt sich die Laune wieder auf. Auch wenn es sich nur um wenige Pornos handelt, sind sie doch unglaulich geil.

Wie erwartet geht es in den ca. dreißig-menütigen Pornos gut zur Sache. Es wird unwahrscheinlich hart gefickt, geleckt, gefingert, gewichst, gesquirtet und masturbiert. Durch den Wettbewerbsdruck der Kontrahenten (Wettkampf Gegner) geben sich alle beteiligten Mitspieler besonders viel Mühe die Aufgabe sehr gut oder überdurchschnittlich gut zu erledigen. Die Pornostars animieren die Amateurmädchen mit ihren perversen Ideen zu geilen Handlungen.

Bei entsprechend intensiver Stimulation können auch Frauen abspritzen, was der weibliche Ejakulation oder auf englisch Squirt bzw. Squirting genannt wird! Dies ist auf PornoChallenge.com ein Spezialgebiet! Viele Frauen masturbieren unter Zuhilfenahme von hochwerigem Sexspielzeug bis zum Squirt Orgasmus.

Was mich jedoch irritierte, war die Tatsache, dass sich gar keine Mühe gegen wurde, die Studio-Umgebung nicht mitzufilmen. Man sieht neben zahlreichen Lampen- und Kamerastativen, Stühlen und Regalen immer wieder einen großen Bildschirm. Was es damit auf sich hat, erzähle ich Dir später.

Das Glücksrad

Wie bereits geschrieben ist das Glücksrad das Zentrum viele Challenges. Es "Spin of the Wheel", "Wheel of debauchery" oder "Wheel of porno challenges" genannt.

Es sind darauf 10 Aufgaben geschrieben:
  • Girls Choice (Entscheidung des Mädchens)
  • Stellung "69" - also Muschi lecken (Cunnilingus) und dabei Muschi lecken oder Schwanz blasen
  • Pussy Eating - Muschi einer anderen Frau lecken
  • Squirting (weibliche Ejakulation)
  • Deep Throat (Kehlenfick)
  • Audience Chance (Publikum entscheidet)
  • Ass Eating (Arsch / Poloch lecken ) - auch Rimming genannt
  • Toy Time (Sexspielzeug)
  • Sloppy Blow Job ("schlampiges" / versautes Schwanz blasen)
  • Face Sitting (mit der Pussy auf dem Gesicht sitzen)

Manchmal steht darauf auch:
  • Missionary (Missionarsstellung)
  • Cow Girl (Mädchen reitet auf dem Schwanz)
  • Spoon (Löffelchen Stellung)
  • Hand Job (Schwanz wichsen)
  • Lap Dance (keine Ahnung ;-) )
  • Food Job (Penis wichsen mit Füßen)

Das Glücksrad wird nur von den weiblichen Mitspielern gedreht. Je nachdem, wo der Zeiger stehen bleibt, muss das Mädchen die Aufgabe allein beim Wettbewerbsleiter (meistens ein blonder Mann), mit ihrem Teamkollegen oder ihrer Teamkollegin erledigen.

Pornos stammen von immorallive.com

Irgendwie kam mir der blonde Kerl, der ständig in den Videos auftaucht, bekannt vor. Nach einer kleinen Recherche stellte ich fest, dass es sich um den Pornoproduzenten Dan Leal handelt, der auch unter dem Namen Porno Dan bekannt ist. Er ist der Betreiber der Pornoseite ImmoralLive.com.

Immoral LIVE ist eine Art Liveshow, wie Du sie aus dem normalen Fernsehen kennst. Zu einer bestimmten Uhrzeit kann man mehrmals im Monat zusehen, direkt mitchatten und mit den Mitspielern interagieren! Deswegen sieht man auch immer wieder den großen Monitor.

Ich habe inzwischen einen ImmoralLive Testbericht geschrieben, wo Du mehr über die Sexseite erfährst.

Sex nur mit Kondom

Nun kommt meine Antwort, warum Du auf Immoral Live, bzw. PornoChallenge.com keine vollgespritzte Spermafotze und keinen Creampie siehst. Es wird nur mit Kondom gefickt! Da ich ein Creampie Fan bin enttäuscht mich das zwar, aber die Gesundheit der Pornodarstellerinnen geht vor. Ich vermute, dass es in ein paar Jahren zur Normalität gehören wird, dass bei Pornodrehs eine Kondompflicht besteht.


Real Sex Pass Network

Hochkkarätige Pornostars

In den Pornovideos von PornoChallenge.com findest Du sehr bekannte Pornostars und Pornosternchen. Dabei sind zum Beispiel: Angelina Valentine, Anika Albrite, Amy Brooke, Aaliyah Love, Allie James, Angel Summers, Abby Cross, Alexis Monroe, Teen Girl Ashlynn Taylor, Arial Rose, Ash Hollywood, Avril Sun, Aiden Ashley, Britney Amber, Punk Girl Christy Mack, Charley Monroe, Busenwunder Christie Stevens, Destiny James, Elaina Raye, Emily Kae, Holly Taylor, Jennifer White, Rotschopf Jessica Robbins, Katie Zane, Kaylee Hilton, Katie Summers, Lylith Lavey, Leya Falcon, Melina Mason, Megan Piper, Nikki Sexxx, Nikita Von James, Rilynn Rae, MILF Randi Wright, Raven Bay, Sarah Vandella, Teen Tristan Berrimore, Taylor Wayne,  Veronica Rodriguez, Whitney Westgate, Zoey Nixon, Zarena Summers


Meinungen zu Seiten-Aufbau & Design:

Seiten-Aufbau - Design
Zunächst muss man sich dadan gewöhnen, dass der Vorschaubereich rein optisch nichts mit dem Memberbereich zu tun hat. Ich persönlich finde das Vorschau-Layout schöner. Die mutige Farbkombination aus lila, rosa und türkis sagt mir im Memberbereich nach etwas Umgewöhnung aber zu.

Leider besteht das Vorschau-Layout nur aus einer Webseite. Im Memberbereich hat man den Aufbau und die Seitenstruktur schnell verstanden. Man findet sich schnell zurecht.

Das smartphone-taugliche Framework ist sehr gut. Alle aktuellen mobilen und stationären Bildschirme werden unterstützt.


Erfahrungen mit der ABO - Kündigung:

Kündigung
  • Wie bei den meisten amerikanischen Sexseiten findest Du keine Hinweise auf das Abonnement und wie Du es wieder kündigen kannst.

    Suche die Email mit der Buchungsbestätigung heraus. Dort ist einen Link zur Abrechnungsfirma enthalten. Da ich über VENDO gezahlt habe, ging ich für die Kündigung auf das Vendo-Kundenportal https://secure.vend-o.com/customers/profile/login/. Sollte die Sprache automatisch nicht deutsch sein, kannst Du sie oben rechts in dem Auswahlfeld auf "Deutsch" umstellen.
  • Gibt Deine Emailadresse und Dein Passwort in das Loginformular ein, führt den Google-SPAM-Check (Captcha) durch und klicke auf den LOGIN-Button.

    Nach dem Login, kommst Du auf eine Seite mit der Überschrift "Ihre Abonnements". Dort findest Du Dein Abo. Sehr übersichtlich werden Nutzername, Kennwort, Abo-Nummer, Auftragsdatum, Zahlungsdetails und das Datum der nächsten Abbuchung angezeigt.

    Rechts davon befinden sich zwei graue Boxen. Davon steht in einer AKTIV und in der anderen ABBRECHEN.
     
  • Um das Abonnement zu beenden, klicke auf den unglücklich übersetzten ABBRECHEN- Button.
     
  • Es öffnet sich eine Webseite, auf der nach dem Kündigungsgrund gefragt wird. Du solltest hier  "Ich möchte nicht Erneuern." auswählen und dann auf den Button "Abonnement kündigen" klicken.
     
  • Man wird wieder zurück auf die Haupt-Seite geleitet. Eine Onfobox zeigt den Text an: "Sie haben Ihr Abonnement erfolgreich gekündigt." Der grüne Button "AKTIV" hat sich nun auf "LÄUFT AB" geändert.
     
  • Automatisch bekommt Du auch per Email eine Kündigungsbestätigung.


Testurteil & Fazit zum Testbericht:

Zusammenfassung
Bei der Bewertung von PornoChallenge.com bin ich arg hin und her gerissen. Es handelt sich um nur 29 nicht-exklusive Pornos von www.immorallive.com. Dennoch sind die Sexfilme keineswegs unerotisch. Im Gegenteil! PornoChallenge.com zeigt, wie abwechslungsreich und fröhlich Sex sein kann. Statt den 0815- Amipornos, die es zu Hauf im Internet gibt, kannst Du hier abwechslungsreiche Szenen und perverse Sexideen sehen. Es wird nicht nur hart gefickt und mit Sperma rumgesaut, sondern auch reichlich mit Squirt gespritzt. In fast allen Filmen findest Du echte Orgasmen.

Sehr erwähnenswert ist auch der spannde Mix aus sehr bekannten Pornostars, wunderschönen Pornosternchen und echten Amateuren. Es entsteht in den Filmen eine unglaublich geile Gruppendynamik. Die Pornostars animieren die Amateure zu perversen und versauten sexuellen Handlungen. Durch das Feedback, dass die Profis bekommen, spielen sie nicht ihre Standardnummer bei professionellen Pornolabels ab, sondern verhalten sich auch relativ natürlich. Die vielen Massagegeräte, die Sybian Orgasmus- Maschine und Umschnalldildos (Strapons) führen zu vielen ungeschauspielerten Orgasmen!

Das Realsexpass-Netzwerk ist ein ganz besonderes Schmankerl für Leute, die gerne ungeschauspielerte Lust und geilen Amateursex sehen wollen. Von daher lohnt sich eine Mitgliedschaft, trotz der wenigen PornoChallenge Pornos trotzdem.


[ - ]




  Meinung zu PornoChallenge.com Wer kennt PornoChallenge.com ?

 
     
     
 

Bewertungen [?]

 

Bildqualität Bildqualität Design Design
Videoqualität Videoqualität Navigation Navigation
Tonqualität Tonqualität Vorschau-Bereich Vorschau-Bereich
Exklusivität Exklusivität Updates Updates
Models Models Geschwindigkeit Geschwindigkeit
Authentische Gefühle Authentische Gefühle Kosten Kosten
Abwechslung Abwechslung Preis / Leistung Preis / Leistung
Außergewöhnlichkeit Außergewöhnlichkeit Bezahlung Bezahlung
Contentmenge Contentmenge Preistransparenz Preistransparenz
Fairness Fairness Werbung/Spam Werbung / Spam
Versprechen / Realität Versprechen / Realität Stornierung Stornierung
Sexuelle Anregung Sexuelle Anregung Gesamteindruck gesamteindruck

 

POSITIV

+ sehr abwechslungsreiche Pornos 
+ viele bekannte Pornostars 
+ echte Orgasmen & echte Gefühle 
+ versaute Hardcore Sex Szenen 
+ geiler Lesbensex mit Squirt 
 

NEGATIV

- keine exklusiven Videos  
- kein Videodownload möglich 
- nur 29 Sexvideos 
- immer der gleiche Hauptdarsteller 
- Abofalle in Zahlformular 
 

GESAMT-
RANKING
78
von 100
USER RANK
0
von 100
Test - Ergebnis

Die Pornoseite PornoChallenge.com wurde mit 6 bewertet, wobei 1 die schlechteste und 7 die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.

  Hier gehts zu PornoChallenge.com Hier gehts zu PornoChallenge.com

  Meinung zu PornoChallenge.com Gib eine Bewertung für PornoChallenge.com ab

 
     
     
 

Screenshots

 

     
     
     


 
     
     
 

Demo-Pics

 

Keine Demo-Bilder verf�gbar
 
     
     
 

Demo-Galerien:


Keine Demo-Galerien verfügbar

 

 

Homepage: www.PornoChallenge.com

 
     

 

     
 

Voting:

 

Deine Meinung und Erfahrungen sind gefragt. Stimme hier ab:

 

Ich war Mitglied dieser Erotik-Webseite und finde sie:
Ich war noch kein Mitglied der Sexseite und finde sie:

Social Bookmarks:


 
 
     

 

     
 

Kommentare & Meinungen zu PornoChallenge.com

 

Noch kein Kommentar geschrieben

 

Schreibt hier Eure Meinungen zum Test- Bericht bzw. zur Webseite:

Dein (Spitz-)Name:
Dein Kommentar:
Diesen Sicherheitscode Sicherheit
hier eintragen:
 
 
     

 

 

 

 

 

 

 

Wir unterstützen den aktiven Jugendschutz
Wenn Eltern und Erziehungsberichtigte im Rahmen ihrer Aufsichtspflicht eine Schutzsoftware auf dem Computer ihrer Kinder installieren, wird unsere Erotikseite nicht angezeigt.
FSK18 Label von jugendschutzprogramm.de EU MIRACLE FSK18 Label von miracle-label.eu Restricted To Adults Label von rtalabel.org Safe Surf Label von safesurf.com Safe Labeling von safelabeling.com Association of Sites Advocating Child Protection Label von asacp.com
 
Diese Review - Pornoseite ist nur für Erwachsene geeignet - Restricted to Adults - All models were 18 and over at the time of the creation of such depictions