Test - Review: Anilos.com

Anilos.com Test: Anilos.com



Auch wenn es manche nicht gerne hören, aber Pornoseiten gehören zu den erfolgreichsten Angeboten im Internet. Neben den großen Netzwerken existieren sicherlich mehrere zig-tausende Angebote, die sich auf eine lustvolle Spielart spezialisiert haben. Sehr beliebt sind neben den Teenseiten die MILF-Pornos.

Eine MILF verspricht fast grenzenlose Erfüllung, wenn es um geilen Sex geht. Erfahren und doch experimentierfreudig, heiß und ohne Tabus, das sind die Frauen, die ein Mann gerne im Bett hätte. Ganz nach dem Motto: "Warum einer Anfängerin erst alles beibringen, wenn man bei einer Milf alles bekommt!"

Das Alter spielt insofern eine Rolle, das eine Milf (engl. Mother I Like to Fuck) älter als 30 Jahre sein muss. Irgendwer hat mal definiert, das Milfs zwischen 30 und 50 sein müssen. Also in einem Alter, indem Frauen am Schönsten sind und eine umwerfende Ausstrahlung besitzen. Heutzutage kann man aber das Alter ruhig auf 60 hochschrauben. Denn viele schlanke Frauen sehen auch noch mit über 50 toll aus. Außerdem hat eine Studie ergeben, das Frauen ab 35 den besten Sex ihres Lebens haben.

An dieser Stelle kommt die Seite anilos.com ins Spiel, die sich genau auf reife Frauen ab diesem Alter spezialisiert hat. Ein erster Besuch der Webseite hinterließ bei uns einen positiven Eindruck, das wir uns entschlossen die Seite einem Test zu unterziehen.




  Meinung zu Anilos.com Meinungen zu Anilos.com


Meinung zum Vorschau - Bereich:

Vorschau-Bereich
Ruft man anilos.com das erste Mal auf, merkt man gleich, das die Betreiber großen Wert auf Übersichtlichkeit setzen.

In jedem Bereich der Erotikseite findet man eine kleine Auswahl an ansprechenden Bildern. Auf der Startseite findet man eine kurze Übersicht der Models, eine für die zuletzt hochgeladenen Videos sowie eine für die Bildersets. Die Bilder auf der Startseite sind schöne Portraits oder eindeutige Hardcore -Fotos.

Eine Ausnahme bildet das im oberen Bereich verfügbare Vorschauvideo. Dabei handelt es sich um einen etwa 90-sekündigen Clip aus den als letztes hochgeladenen Videos. In diesem Film kann eine Solomilf zu sehen sein, die es sich selbst macht. Oder aber Ausschnitte aus einer Hardcoreproduktion, bei der die Milf richtig rangenommen wird.

Die anderen Bereiche von anilos.com lassen sich über das kleine Menü am oberen Bildschirmrand aufrufen. Zwei Dinge sind uns dabei äußerst positiv aufgefallen. Man kann sich sehr frei auf der Webseite bewegen ohne das man nach ein- oder zwei Klicks zum Abschluss eines Abos gedrängt wird.

Die zweite Überraschung erlebt man, wenn man sich tiefer in die Vorschau - Bereiche Photos und Videos begibt. Klickt man im Photo-Bereich auf eines der Vorschau-Bilder bekommt, man eine Auswahl der enthaltenen Dateien zu sehen. Noch besser wird es im Video-Bereich. Hier kann man sich zu jedem der Filme ein 90-sekündiges Vorschauvideo ansehen.


Bewertung der Pornoseiten - Anmeldung:

Anmeldung
Die Anmeldung für den Anilos- Mitgliederbereich geht recht zügig und schnell. Man klickt auf den JOIN NOW Button oben rechts und gelangt auf die Buchungsseite. Hier ist bereits der Tarif für 29,32 $ pro Monat vorausgewählt. Ein Klick auf den Button "Get Access Now" bringt und dann auf die Seite der Abrechnungsfirma EPOCH.

Als Erstes stellen wir die Sprache der Webseite oben rechts von Englisch auf Deutsch. Im Gegensatz zu anderen Seiten stellt anilos nur die Zahlungsarten Kreditkarte und Lastschrift (Direct Debit) bereit. Da wir wissen, das EPOCH keine Prepaid-Kreditkarten akzeptiert, entscheiden wir uns für die Lastschrift (Direct Debit).

In das Buchungsformular müssen wir unseren Namen, Postleitzahl, Land, Bankname, Ort der Bank, IBAN, Emailadresse, einen Benutzernamen und ein Passwort eingeben. Nervig ist, dass ein JavaScript verhindert, dass man etwas in die Formularfelder hineinkopieren kann. Man muss also alle Daten per Hand eingeben. Das nervt bei der langen IBAN und beim PIN richtig! Anschließend klicken wir auf den Button "Schließen Sie den Kauf ab".

Es folgt eine englischsprachige, schmucklose Seite mit dem Text "SEPA Direct Debit Mandate". Dort muss man die Lastschrift nochmals separat mit dem Button "Confirm" bestätigen.

Wenn die Zahlung geklappt hat, wird eine Bestätigungsseite angezeigt, auf der Username, Passwort, E-Mailadresse und Member-ID enthalten sind. Man sieht außerdem den Preis und die Info, dass es sich um ein monatliches Abonnement handelt. Wie man es kündigen kann, steht dort nicht. Zeitgleich erhält man eine Email von EPOCH mit den gleichen Daten. Wenn die Email da ist, kannst Du die Bestätigungsseite schließen.

Ein wichtiger Hinweis für Kreditkartenzahler: Ihr müsst aufpassen, das ihr beim Zahlen kein zweites Abo untergeschoben bekommt. Wenn Ihr den Haken bei der Checkbox www.nubiles.net nicht entfernt, bucht man dessen Memberbereich für 18,82 EUR pro Monat mit!



Test - Review Memberbereich:

Review Member - bereich
Nun geht es mit dem angenehmen Teil des Tests weiter, und zwar im Memberbereich. Dazu klickt man auf den Link Sign In, der sich links neben dem Join Me Button befindet. Kopiere Dir den Usernamen und das Passwort aus der Bestätigungsmail in das Login-Formular und los geht es...

Das Design des Memberbereiches entspricht 1:1 dem Vorschaubereiches. Weil es einfacher ist, widmen wir uns den Bereichen in der Reihenfolge, wie sie im Menü angelegt sind.

Sehr ansprechende MILF's


Daher beginnen wie mit den Models. Klickt man darauf, findet man eine Übersicht aller auf anilos.com verfügbaren Milfs. Standardmäßig ist die Reihenfolge so ausgelegt, das immer die vorne stehen, von denen zuletzt Bildserien oder Videos erschienen sind. Die Reihenfolge lässt sich aber auch auf alphabetisch oder am besten bewertet ändern.

Klickt man auf eines der Vorschau-Bilder, wird ein kurzer Text angezeigt und ein paar Daten zur Herkunft, Alter, Größe und Figur angezeigt. Außerdem bekommt man eine Übersicht über die Bildersets und Videos, in der die Darstellerin zu sehen ist.

Überwiegend sehen die Modelle extrem geil aus. Natürlich gibt es auch Ausreißer nach unten, dennoch merkt man, das man sehr auf das Äußere achtet. Gut, ob die Altersangaben nicht frei erfunden sind lassen wie mal dahingestellt. Fakt ist, das manche der Damen jünger wirken und manche Älter wie angegeben. Das ist aber nur eine kleine Randnotiz, die nicht weiter ins Gewicht fällt.

Hauptsächlich Masturbations Videos und Soft-Sex


Als Nächstes interessiert uns der Menüpunkt Videos. Beginnen wir aber als Erstes mit dem Aufbau der Übersichtsseite, der exakt so ist wie bei den Modellen. Auch hier gelangt man mit einem Klick auf ein Vorschaubild zu dem jeweiligen Video. Den größten Teil der Seite nimmt der Player für die Videos ein. Dieser besitzt die Funktionen, die man von einem Player erwartet mehr aber auch nicht.

Sehr gut ist, das die Filme in diversen Formaten vorliegen und diese auch heruntergeladen werden können. Das ist ganz praktisch, wenn man Mal kein Internet hat und dennoch seiner favorisierten Milf zuschauen möchte, wie sie Spaß hat. Die Formate reichen dabei von 480x270 als MP4 bis 1.920x1.080 im HD-Format.

Leider fällt auf, das sich die Inhalte immer wiederholen. Vor allem sind die Videos, in denen es sich die Damen mit der Hand, Dildo oder Magic Wand selbst machen, deutlich in der Überzahl. Geschätzt kommt auf zehn Solovideos ein Video, in dem richtig gefickt wird. Und selbst dort handelt es sich immer um Sex zwischen Mann und Frau. Lesbische Szenen lassen sich an einer Hand abzählen und einen flotten Dreier oder Gangbang, findet man überhaupt nicht.

Auch die Qualität der darstellerischen Leistungen ist recht unterschiedlich. Die meisten Damen genießen was Sie tun. Bei anderen hingegen hört man deutlich, das die Gefühle nur vorgespielt sind.

Unzählige, hochwertige MILF Fotos


Wenn Du den Menüpunkt Photos aufrufst, erwarten Dich über 2200 Fotogalerien! Da jede Serie um die 100 Fotos beinhaltet, kannst Du in über einer viertel Million Bildern stöbern. :-D

Was für die Videos gilt, gilt auch für die Bildersets. Diese lassen sich über den Viewer einzeln auf dem Bildschirm betrachten oder per Slideshow automatisch abschließen. Außerdem stehen sie ebenfalls zum Download bereit.

Ich persönlich bin auch in der heutigen Video-on-Demand- Zeit ein Freund vom "Pornobilder betrachten". Der Moment ist für einen Augenblick "eingefroren. "Das Gehirn wird nicht mit Reizen überflutet und man kann sich die MILFs ganz in Ruhe betrachten. Ihre Haut, Augen, die Sommerprossen, Leberflecken, Haare usw.

Einige Frauen tragen stolz ihre Schamhaare und Achselhaare - Auch wenn Geschmäcker verschieden sind, wird auch dieser Fetisch abgedeckt. Sehr geil finde ich Frauen mit Brille, welche auch in dem riesigen Bilder- Sortiment zu finden sind.

Meinungen zu Seiten-Aufbau & Design:

Seiten-Aufbau - Design
Der Seiten-Aufbau ist klar und übersichtlich. Alle Elemente befinden sich dort, wo man sie erwartet.

Das Design ist wahrscheinlich nicht jedermanns Geschmack. Für die einen mag ein weißer Hintergrund elegant sein, auf andere mag es langweilig wirken. Eventuell wäre etwas mehr Farbe gut, aber die Geschmäcker sind halt verschieden.


Erfahrungen mit der ABO - Kündigung:

Kündigung
Im Gegensatz zu anderen Seiten ist die Kündigung des Abos recht leicht zu finden. Hierfür klickt man oben rechts auf "Extras" und wählt den Punkt "Support" aus. Hier findet man direkt die Buttons, mit denen man die Mitgliedschaft kündigen kann. Anilos lässt die Abrechnung durch CCbill und Epoch vornehmen. Welcher Abrechner das bei Dir war, kannst Du in der Buchungsbestätigungs-Email sehen.

Ich wurde durch EPOCH abgerechnet. Die Kündigung ist sehr schnell und einfach erledigt. Man gibt in die Box "FIND MY PURCHASE" seine MemberID, Emailadresse und / oder Username oder die Kreditkartennummer ein. Klickt man auf den Button "Find my purchase" öffnet sich eine Seite, die das Abonnement auflistet.

Nach dem Klick auf den "Cancel" Button öffnet sich eine kleine Box, in der nach dem Kündigungsgrundrund gefragt wird. Wähle einfach "No problem, just moving on" aus und klicke auf "Cancel purchase".

Nun landet man wieder auf der Seite mit der Abo-Auflistung. Dort steht der rote Text "Cancelled Recurring". Gleichzeitig erhältst Du eine Email mit einer Kündigungsbestätigung.

Testurteil & Fazit zum Testbericht:

Zusammenfassung
Kurz gesagt: ANILOS ist verdammt geil!!!! Wer reife Frauen und heiße Milfs sucht, bekommt bei anilos.com extrem anregende Fotos und Videos geboten. Ein riesiges Archiv mit tausenden MILFS ermöglicht es mühelos zahlreiche Frauen zu finden, die dem individuellen Beuteschema entsprechen. Die meisten Milfs sind sehr hübsch und genießen ihre erotischen Abenteuer, die in einer sehr guten Ton- und Bildqualität aufgezeichnet wurden. Natürlich gibt es auch Fehlschläge, doch die halten sich in Grenzen. Gefallen hat uns auch, das die Videos in zahlreichen Formaten zum Download vorliegen.

Ein Kritikpunkt ist jedoch die fehlende Abwechslung. An Soloszenen und 1-zu-1-Sex hat man sich schnell satt gesehen.

Die Anmeldung ist relativ schnell abgeschlossen. Wer schon einmal etwas im Internet bestellt hat, wird damit keine Probleme haben. Nervig ist jedoch, dass man alle Daten von Hand eingeben muss, da Paste & Copy blockiert ist. Der positive Eindruck wird allerdings dadurch getrübt, das man bei der Zahlung mit Kreditkarte ein Abo einer fremden Sexseite untergeschoben bekommt, wenn man nicht aufpasst und einen Haken entfernt (Crossselling genannt).

Wer auf hochwertige Videos und Bilder scharfer Milfs steht, aber keine großen Experimente bei den Stellungen erwartet ist bei anilos.com gut aufgehoben. Doch wie gesagt könnten die Betreiber für mehr Abwechslung sorgen.


[ - ]




  Meinung zu Anilos.com Wer kennt Anilos.com ?

 
     
     
 

Bewertungen [?]

 

Bildqualität Bildqualität Design Design
Videoqualität Videoqualität Navigation Navigation
Tonqualität Tonqualität Vorschau-Bereich Vorschau-Bereich
Exklusivität Exklusivität Updates Updates
Models Models Geschwindigkeit Geschwindigkeit
Authentische Gefühle Authentische Gefühle Kosten Kosten
Abwechslung Abwechslung Preis / Leistung Preis / Leistung
Außergewöhnlichkeit Außergewöhnlichkeit Bezahlung Bezahlung
Contentmenge Contentmenge Preistransparenz Preistransparenz
Fairness Fairness Werbung/Spam Werbung / Spam
Versprechen / Realität Versprechen / Realität Stornierung Stornierung
Sexuelle Anregung Sexuelle Anregung Gesamteindruck gesamteindruck

 

POSITIV

+ verdammt heiße MILFs dabei 
+ professionell erstelle Videos 
+ gestochen scharfe Fotos 
+ toller, einfacher Seitenaufbau 
+ alle 2 Tage Updates 
 

NEGATIV

- Fokus liegt auf Softerotik 
- wenige ungeschauspielerte Orgasmen 
- keine Hinweise zur Kündigung 
- fiese vorausgewählte Checkbox 
- wenige abwechslungsreichen Szenen 
 

GESAMT-
RANKING
82
von 100
USER RANK
67
von 100
Test - Ergebnis

Die Pornoseite Anilos.com wurde mit 6 bewertet, wobei 1 die schlechteste und 7 die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.

  Hier gehts zu Anilos.com Hier gehts zu Anilos.com

  Meinung zu Anilos.com Gib eine Bewertung für Anilos.com ab

 
     
     
 

Screenshots

 

     
     
     


 
     
     
 

Demo-Pics

 

Keine Demo-Bilder verf�gbar
 
     
     
 

Demo-Galerien:


Keine Demo-Galerien verfügbar

 

Demo-Touren:


Kostenlose Video Trailer Tube Tour

 

Homepage: www.Anilos.com

 
     

 

     
 

Voting:

 

Deine Meinung und Erfahrungen sind gefragt. Stimme hier ab:

 

Ich war Mitglied dieser Erotik-Webseite und finde sie:
Ich war noch kein Mitglied der Sexseite und finde sie:

Social Bookmarks:


 
 
     

 

     
 

Kommentare & Meinungen zu Anilos.com

 

Kommentar von Basti am 16.09.2017

 

Anilos ist der Inbefriff für Mother id like to fuck Pornos! Ich kenne die Sexseite schon seit vielen Jahren und bin immer mal gerne für n Monat "Mit glied". :) MILFs ab 40 wissen wie man fickt und bringen ihre bringen ihre Lust und Leidenschaft auch vor der Kamera hemmungslos zum Ausdruck. ICH LIEBE ES!

 

 

Schreibt hier Eure Meinungen zum Test- Bericht bzw. zur Webseite:

Dein (Spitz-)Name:
Dein Kommentar:
Diesen Sicherheitscode Sicherheit
hier eintragen:
 
 
     

 

 

 

 

 

 

 

Wir unterstützen den aktiven Jugendschutz
Wenn Eltern und Erziehungsberichtigte im Rahmen ihrer Aufsichtspflicht eine Schutzsoftware auf dem Computer ihrer Kinder installieren, wird unsere Erotikseite nicht angezeigt.
FSK18 Label von jugendschutzprogramm.de EU MIRACLE FSK18 Label von miracle-label.eu Restricted To Adults Label von rtalabel.org Safe Surf Label von safesurf.com Safe Labeling von safelabeling.com Association of Sites Advocating Child Protection Label von asacp.com
 
Diese Review - Pornoseite ist nur für Erwachsene geeignet - Restricted to Adults - All models were 18 and over at the time of the creation of such depictions