Test - Review: VOD-Club.com

VOD-Club.com Test: VOD-Club.com



Der Sexvideo-Verleih VOD-Club.com ist ein gigantisches Video-on-Demand-Projekt. Den Besucher der Pornothek erwarten über 130.000 Erotikfilme (darunter derzeit 35.000 deutsche Pornos) in über 300 Kategorien. Es werden also fast alle Interessengebiete abgedeckt.

Da die gesamte Webseite in deutscher Sprache geschrieben ist und ein riesiger Anteil der Videos von deutschsprachigen Videolabels stammt, hat man keine Sprachbarrieren. Man versteht mühelos die sexistischen Ausdrucksweisen und findet sich auf dem gesamten Portal hervorragend zurecht.

Leider bleibt vod-club.com ausschließlich der Windowsgemeinde vorbehalten! Als Apple Macintosh (MAC)- Benutzer kann man sich die Anmeldung ersparen. Die Videos liegen ausschließlich im WMV-Format vor und sind mit einem DRM-Kopierschutz ausgestattet. Das Microsoft Flip4Mac-Plugin sowie der VLC-PLayer etc. verweigern ihre Dienste! Auch der Einsatz der Virtualisierungssoftware Parallels Desktop hilft nicht.

In diesem Review möchten wir Euch die Vor- und Nachteile des Erotikportals vod-club.com aufzeigen und das Thema Video-on-Demand (VOD) etwas Näher bringen.



  Meinung zu VOD-Club.com Meinungen zu VOD-Club.com


Meinung zum Vorschau - Bereich:

Vorschau-Bereich
Wenn man sich den Vorschaubereich von vod-club.com anschaut, versteht man intuitiv, um was es geht.

Die gesamte Webseite ist in deutscher Sprache gehalten. Mühelos kann der Interessent in den leicht verständlichen Kategorien stöbern und erkennt vielleicht den einen oder anderen, vor einigen Jahren gekauften oder ausgeliehenen Porno wieder. Man ist von dem riesigen Pornoangebot schlichtweg überrascht und begeistert zugleich. Es juckt einem direkt in den Fingern, endlich Filme herunter saugen zu können.

Bewertung der Pornoseiten - Anmeldung:

Anmeldung
Um sich bei vod-club.com anmelden zu können, muss man normalerweise erst ein Jugendschutztor (Check2go, Ueber18, X-Check oder SurfCard) erfolgreich passieren. Klickt man jedoch auf DIESEN Link, umgeht man die nervige und zweifelhafte Altersverifizierungs- Prozedur.

Die Anmeldung geht sehr einfach vonstatten. Man gibt eine Emailadresse, einen gewünschten Usernamen sowie ein Passwort ein. Anschließend bekommt man eine Email mit einem Bestätigungslink. Diesen Link muss man anklicken, um die Gültigkeit der Emailadresse zu bestätigen.

Nach der Emailverifizierung kann man sich einloggen und wird mit einem „15-Minuten-Gratis-Angebot“ ganz sanft animiert, eine Persönlichkeits-Authentifizierung per SMS durchzuführen. Auch wenn man den Memberbereich fast uneingeschränkt benutzen kann, ist dieser Schritt erforderlich, um kostenpflichtige Dienste in Anspruch nehmen zu können.

Hat man seine Mobilfunknummer angegeben, folgt eine SMS mit einem Code, den man dann in ein vorhergesehenes Feld einträgt.

Nun ist man freigeschaltet und kann sein Guthaben aufladen. Das Guthaben wird in „Coins“ umgerechnet. Ein Coin hat je nach Aufladebetrag einen Wert von mind. 15 Cent (Euro-Cent). Die Aufladung kann problemlos per Kreditkarte, Lastschrift, Giropay, Sofortüberweisung oder Telefon-Pay erledigt werden. Im Durchschnitt kostet ein Porno um die 5 bis 10 EURO.

Wir empfehlen Euch für vod-club.com eine separate SPAM- / Erotik-Emailadresse zu benutzen, weil die einen oder anderen Hinweis-Mails zugestellt werden, die ggf. von der Frau nicht gelesen werden sollte.


Test - Review Memberbereich:

Review Member - bereich
Hat man die einfache Autorisierungs-Prozedur auf vod-club.com erledigt, kann die Goldgräberstimmung beginnen. Im eingeloggten Zustand wird der Seitenaufbau des Vorschaubereiches 1:1 weitergeführt. Man muss sich also an kein neues Design gewöhnen.

In der linken Navigationsleiste findet man eine Box mit den neuesten, meist gespielten und am besten bewerteten Filmen. Das erleichtert den Einstieg. Außerdem gibt es eine hilfreiche Such-Box und eine sehr praktische Kategorien-Box für die Themenauswahl. Dazwischen befindet sich verwirrenderweise eine Box mit der Bezeichnung „Neue Private Pornos“, die jedoch Werbung für ein Amateursex-Portal des gleichen Anbieters (PrivatePornos.com) beinhaltet.

Unter Voraussetzung, dass man mit einem Microsoft Windows System arbeitet, kann man sich spannende Filmbeschreibungen durchlesen und Vorschauvideos (Trailer) anschauen. Anders als bei vergleichbaren VOD-Portalen wird der Film nicht als Flash-Film angezeigt, sondern als eingebettete WMV-Datei. Ggf. muss das WMV-Plugin noch im Browser nachinstalliert werden.

Nicht so schön ist, dass nur drei Vorschauvideos pro Tag kostenlos sind. Für weitere Trailer werden geringe Gebühren berechnet. Wir finden das jedoch in Ordnung, da ja auch Traffickosten entstehen. Die Vorschaufunktion hat den gewaltigen Vorteil, dass man keine Filme mehr kauft, bei denen die Cover über den miserablen Inhalt der Pornos hinwegtäuschen.

Was uns auch aufgefallen ist, dass man auf vod-club.com extrem viele Filme nur einen bestimmten Zeitraum (max. 48 Stunden) ansehen kann. Diese Funktion ist mit einer Videothek zu vergleichen und wird die „Jäger und Sammler“-Kunden vielleicht etwas verärgern.

Das Einzige, was auf vod-club.com störend ist, ist der DRM-Kopierschutz. Beim Live-Stream erscheinen gelegentlich kuriose Fehlermeldungen und Eigenartigkeiten. Lädt man sich Pornos auf die Festplatte herunter, muss bei jedem Filmstart der Username und das Passwort eingegeben werden. Ob DRM der richtige Kopierschutz-Weg ist, wird die Praxis zeigen. Selbst Apple ist vor einigen Jahren wieder zurückgerudert und hat den Kopierschutz bei Musikdateien aufgehoben, weil es zu viele Probleme gab.

Meinungen zu Seiten-Aufbau & Design:

Seiten-Aufbau - Design
Das Sexvideoportal VOD-Club.com ist in augenfreundlichen rot-weißen Farbkombinationen de­signt. Obwohl es sich um eine Erotikseite handelt, kommt sie im Gegensatz zu tausenden anderen Sexseiten, gänzlich ohne typische, pornografische 0815- Gestaltung aus. Im Gegenteil: VOD-Club.com hat irgendwie einen seriösen Charakter.

Wenn man von den zahlreichen Werbelinks zum Amateuersex-Portal der selben Firma absieht, ist die Seitenstruktur absolut selbsterklärend. Ohne lange Suchen zu müssen findet man Filme, die den sexuellen Vorlieben des Besuchers entsprechen. Sehr hilfreich ist auch die Suchfunktion, die eine zusätzliche Orientierungshilfe in dem schier unendlichen Pornoangebot darstellt.


Erfahrungen mit der ABO - Kündigung:

Kündigung
Da vod-club.com kein Abonnement anbietet, muss man sich im Gegensatz zu zahlreichen Erotikseiten keine Sorgen machen, das man etwas kündigen muss. Falls man die Dienstleistung des VOD-Clubs aber wirklich nicht mehr nutzen möchte, schreibt man einfach eine Email an den Kundendienst und bittet um Accountlöschung.


Testurteil & Fazit zum Testbericht:

Zusammenfassung
Wer Pornos in guter Auflösung mag und einen Microsoft Windows-Rechner (ab Windows XP) sowie eine flotte DSL-Verbindung besitzt, wird auf vod-club.com voll auf seine Kosten kommen. Wir selbst waren beim Test dieser Webseite schlichtweg begeistert! Das Porno-Angebot ist riesig und unwahrscheinlich vielfältig. Die Seitenstruktur ist perfekt durchdacht und die Kosten sind wirklich fair. Erfreulicherweise ist keine Abzocke zu befürchten. Nicht so schön sind der hohe Anteil an Leih-Filmen und der nervige DRM-Kopierschutz. Wir können VOD-Club.com definitiv empfehlen!

[ - ]




  Meinung zu VOD-Club.com Wer kennt VOD-Club.com ?

 
     
     
 

Bewertungen [?]

 

Bildqualität Bildqualität Design Design
Videoqualität Videoqualität Navigation Navigation
Tonqualität Tonqualität Vorschau-Bereich Vorschau-Bereich
Exklusivität Exklusivität Updates Updates
Models Models Geschwindigkeit Geschwindigkeit
Authentische Gefühle Authentische Gefühle Kosten Kosten
Abwechslung Abwechslung Preis / Leistung Preis / Leistung
Außergewöhnlichkeit Außergewöhnlichkeit Bezahlung Bezahlung
Contentmenge Contentmenge Preistransparenz Preistransparenz
Fairness Fairness Werbung/Spam Werbung / Spam
Versprechen / Realität Versprechen / Realität Stornierung Stornierung
Sexuelle Anregung Sexuelle Anregung Gesamteindruck gesamteindruck

 

POSITIV

+ riesiges DVD-Archiv 
+ deutsche Sprache 
+ kein ABO 
+ viele deutschsprachige Videolabels 
+ Auch File in HD-Qualität 
 

NEGATIV

- Projekt nicht MAC / Linux tauglich 
- Alle Filme nur im WMV-Format 
- stöhrender DRM-Kopierschutz 
- zu viel Werbung 
- intransparente Kosten 
 

GESAMT-
RANKING
96
von 100
USER RANK
0
von 100
Test - Ergebnis

Die Pornoseite VOD-Club.com wurde mit 7 bewertet, wobei 1 die schlechteste und 7 die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.

  Hier gehts zu VOD-Club.com Hier gehts zu VOD-Club.com

  Meinung zu VOD-Club.com Gib eine Bewertung für VOD-Club.com ab

 
     
     
 

Screenshots

 

Anleitung der VOD-Club- Anmeldung in 6 Schritten  Erklärung des Seitenaufbaus von vod-club.com  Übersichtliche Auflistung der Suchergebnisse 
Anleitung der VOD-Club- Anmeldung in 6 Schritten Erklärung des Seitenaufbaus von vod-club.com Übersichtliche Auflistung der Suchergebnisse
Videodetailseite mit Vorschauvideo als PopUp  Einige Pornos können heruntergeladen werden  Nach dem Porno-Einkauf: Download-Seite 
Videodetailseite mit Vorschauvideo als PopUp Einige Pornos können heruntergeladen werden Nach dem Porno-Einkauf: Download-Seite
Übersichtliche Benutzerverwaltung - Favoriten  Übersichliche Porno- Labels- Studioliste  Fehlermeldungen auf dem MAC aufgrund DRM- Kopierschutz 
Übersichtliche Benutzerverwaltung - Favoriten Übersichliche Porno- Labels- Studioliste Fehlermeldungen auf dem MAC aufgrund DRM- Kopierschutz


 
     
     
 

Demo-Pics

 

Keine Demo-Bilder verf�gbar
 
     
     
 

Demo-Galerien:


Keine Demo-Galerien verfügbar

 

 

Homepage: www.VOD-Club.com

 
     

 

     
 

Voting:

 

Deine Meinung und Erfahrungen sind gefragt. Stimme hier ab:

 

Ich war Mitglied dieser Erotik-Webseite und finde sie:
Ich war noch kein Mitglied der Sexseite und finde sie:

Social Bookmarks:


 
 
     

 

     
 

Kommentare & Meinungen zu VOD-Club.com

 

Kommentar von Michael am 09.10.2016

 

Servus. Nachdem ich mir zum 3. Mal einen Virus auf Youporn geholt habe, kaufe ich die Pornos lieber wieder, wie früher! :-D VOD-Club ist mein neuer Lieblings DVD Store. Ich habe mir eine Prepaid-Kreditkarte geholt und meine Frau kriegt nix von meinem heimliche vergnügen mit :-D :-D Die Auswahl ist wirklich toll. Besonders die Teen und Gangbangfilme bringen mich regelmäßig mehrfach zum Abspritzen. Tolle Seite hier. Danke für die Mühe...

 

 

Schreibt hier Eure Meinungen zum Test- Bericht bzw. zur Webseite:

Dein (Spitz-)Name:
Dein Kommentar:
Diesen Sicherheitscode Sicherheit
hier eintragen:
 
 
     

 

 

 

 

 

 

 

Wir unterstützen den aktiven Jugendschutz
Wenn Eltern und Erziehungsberichtigte im Rahmen ihrer Aufsichtspflicht eine Schutzsoftware auf dem Computer ihrer Kinder installieren, wird unsere Erotikseite nicht angezeigt.
FSK18 Label von jugendschutzprogramm.de EU MIRACLE FSK18 Label von miracle-label.eu Restricted To Adults Label von rtalabel.org Safe Surf Label von safesurf.com Safe Labeling von safelabeling.com Association of Sites Advocating Child Protection Label von asacp.com
 
Diese Review - Pornoseite ist nur für Erwachsene geeignet - Restricted to Adults - All models were 18 and over at the time of the creation of such depictions