Test - Review: Twistys.com

Twistys.com Test: Twistys.com



Es gibt kaum einen Mann, der sich nicht wenigstens ab und zu einen Porno ansieht. Auch ich gehöre dazu und bin immer im Internet auf der Jagd nach guten Pornos. Aber welche Pornos sind gut? Obwohl diese Frage stark vom persönlichen Geschmack und den Vorlieben des Betrachters abhängen, haben sich doch einige Gemeinsamkeiten herauskristallisiert.

Ein Porno der mir gefällt sollte eine gute technische Qualität besitzen. Das heißt, hohe Bildauflösung, helle Beleuchtung, klarer Ton, professionelle Kameraführung und ein niveauvolles Set. Die Girls sollen attraktiv aussehen und vor allem echte Lust am Sex zeigen.

Mir gefällt es, wenn sie nicht einfach nur nackt sind, sondern heiße Dessous und Accessoires wie beispielsweise Netzstrümpfe und Highheels oder auch eine Corsage und Overknees. Solche Sachen betonen nicht nur die weiblichen Formen, sondern regen auch die Fantasie an, weil sie zwar vieles zeigen, einige Details jedoch verhüllt bleiben. Beim Sex genießt immer das Auge mit.

Edlen Wein trinkt man schließlich auch nicht aus einem Plastikkanister. Außerdem mag ich es, wenn es in einem Porno auch etwas Action gibt. Damit meine ich, dass es wilder als üblich zur Sache geht. Ruhig auch mal ein bisschen SM, Lack und Leder oder einen Dreier.

Auf meiner Suche nach solchen und ähnlichen Pornos stieß ich zufällig auf die Webseite twistys.com und entschloss mich, sie zu testen. In meiner neuesten EST Review erfährst Du, was Dich dort erwartet und ob sich eine Mitgliedschaft lohnt.




  Meinung zu Twistys.com Meinungen zu Twistys.com


Meinung zum Vorschau - Bereich:

Vorschau-Bereich
Der Vorschaubereich erfüllte seinen Zweck, indem er mich neugierig machte.  Das obere Drittel des Displays wird von Fotos dominiert, die knackige Girls zeigen, die nackt oder sehr aufreizend gekleidet sind.

Ein wenig darunter stößt Du auf 9 Screenshots von Videos, die auf twistys.com zur Verfügung stehen. Erfreut stellte ich fest, dass man sich von allen Videos im Vorschaubereich einen kostenlosen Trailer anschauen kann. Der Trailer ist jeweils ca. 1 Minute lang. Anscheinend gibt es keine Beschränkungen in der Zahl der Trailer, die man sich ansehen kann.

Das untere Drittel der Seite wird durch Bilder der Models eingenommen.  Wenn Du auf ein Foto klickst, klappt eine Kurzbiografie des Girls auf. Du kannst ihre Popularität auf einer Skala von 1 - 10 sehen. Die Anzahl der Fotoserien und Videos ist ebenfalls aufgelistet. Auch hier kannst Du dir von jedem Video einen kostenlosen Trailer ansehen.

Als positiv empfand ich, dass man im Vorschaubereich nach Herzenslust stöbern kann und zahlreiche Tags und Namen von Models Dir einen Überblick verschaffen, was Dich auf twistys.com erwartet Nervig war dagegen die Aufforderung zum Buchen einer Mitgliedschaft, die ständig auftauchte. Ich entschied mich, der Aufforderung zu folgen und mich anzumelden.


Bewertung der Pornoseiten - Anmeldung:

Anmeldung
Zum anmelden musst Du rechts oben auf den deutlich markierten "Join Now" Button klicken. Daraufhin öffnet sich das übliche Anmeldeformular, in das Du Deinen gewünschten Benutzernamen, ein Passwort und Deine Emailadresse eintragen musst.

Für letztere empfehle ich Dir, ein Konto bei GMail zu wählen, das Du nur für solche Seiten wie twistys.com benutzt. Dadurch bleibt Dein normales Email-Konto "sauber".  Außenstehenden fällt es schwerer, Deinen Aktivitäten auf die Spur zu kommen. Es gibt zwar noch viele andere kostenlose Email-Anbieter, diese blockieren jedoch oft Mails mit pornografischen Inhalt, so dass Du sie gar nicht erst lesen kannst.

Im nächsten Schritt musst Du eine Zahlungsart auswählen. Angeboten werden das Bezahlen mit Kreditkarte, Lastschrift und andere Zahlungsmethoden. Außerdem wirst Du aufgefordert, die Art der Mitgliedschaft zu wählen. Angeboten werden:
-  2 Tage Probeabo
- 1 Monat Mitgliedschaft
- 12 Monate Mitgliedschaft
- 24 Monate Mitgliedschaft.
Bei den Zahlungsmethoden klickte ich auf Lastschrift und danach auf die Option Sofortüberweisung. Diese Zahlmethode ist sehr sicher, weil jede Abbuchung durch die Eingabe einer TAN autorisiert werden muss. Das schützt vor unberechtigten Abbuchungen.
Auch meine Wahl der einmonatigen Mitgliedschaft hat gute Gründe. Bei einem Probeabo hat man in der Regel keinen vollen Zugang zur Webseite. Beim Jahres- oder gar Zweijahres-Abo bindet man sich zu lange.
Wenn Du alle Daten eingegeben und Deine Wahl getroffen hast, klickst Du auf den Button, mit dem Du den Kauf abschließt. Du wirst auf die Seite des Zahlungsdienstleisters EPOCH weitergeleitet. Dort werden noch einmal die Zugangsdaten und Deine Buchungsnummer angezeigt. Die solltest Du Dir sicherheitshalber gut merken, weil Du beinahe sofort zum Mitgliederbereich geleitet wirst. Zum Glück (oder besser, durch GMail), erhielt ich jedoch eine Email mit den Zugangsdaten.

Test - Review Memberbereich:

Review Member - bereich
Twistys Porn NetworkAuf der Startseite des Mitgliedsbereichs musst Du erst einmal die Webseite Twistys auswählen, da es sich um ein Pornonetzwerk aus insgesamt 12 Sexseiten handelt. Die Movies sind nach dem Datum ihrer Veröffentlichung auf twistys.com sortiert, die neuesten zuerst.

Das neueste Video wurde erst vor 24 Stunden online gestellt. Zur Navigation werden Dir verschiedene Optionen angeboten.  Zunächst einmal kannst Du entweder nach Videos oder Fotos suchen. Die Suche kann weiter verfeinert werden, indem Du nach Beliebtheit, Bewertung oder Titel suchst.

Eine Suche nach Stichworten (Tags) ist ebenfalls möglich. Unter jedem angebotenen Film steht neben dem Titel der Name der Darstellerin, die Bewertung in Prozent und das Datum der Veröffentlichung. Da es sich bei twistys.com um Babes (junge Frauen) handelt, die noch nicht lange in der Pornobranche aktiv sind, konnte ich keine bekannten Gesichter entdecken.

Weil es sich um eine amerikanische Webseite handelt, sind alle Texte in englischer Sprache. Von nerviger Werbung wird man beim Surfen weitgehend verschont. MIr fiel auf, dass Twisties und Brazzers und RealKings scheinbar zusammen gehören. Sie nutzen das selbes Pornonetzwerk-System und den gleicher Server.

Ansprechende Präsentation der Sexfilme


Auf twistys.com werden knapp 7.500 Videos angeboten. Dabei handelt es sich durchweg um Eigenproduktionen des Netzwerks, keine Ausschnitte oder Szenen aus kommerziellen Porno DVDs. Die Länge der Videos ist sehr unterschiedlich und reicht von ca. 10 Minuten bis zu mehr als 30 Minuten.

Der Stream wird in 2 Auflösungen angeboten:
  • 480p
  • 720p (HD)
Zur Wiedergabe wird ein zeitgemäßer HTML5 Player verwendet. Die Movies liefen sowohl auf meinen beiden Laptops mit Linux bzw. Windows 10 als Betriebssystem einwandfrei und wurden auch auf dem Android Tablet gut wiedergegeben. Wenn Du einen Smart TV besitzt, kannst Du die Videos auch auf Deinem Fernseher per Stream ansehen.

Zu meinem Ärger fand ich jedoch, dass man sich die Videos nicht herunterladen kann. Um diese Funktion nutzen zu können, muss man ein VIP Mitglied werden und 9,99 Euro extra pro Monat bezahlen. Ähnliches habe ich noch auf keiner anderen Pornoseite erlebt!

Sehr hohe Qualität der Erotikvideos


Die Qualität der Videos ist sehr gut. Kameraführung, Beleuchtung und Ton sind professionell umgesetzt. Die Sets wirken ebenfalls ästhetisch.

Bei den Models handelt es sich durchweg um unbekannte Girls, die sich aber trotzdem wie Profis verhalten. Sie blicken beim Sex immer wieder in die Kamera, so dass ich mich in die Action einbezogen fühlte und positionierten sich so, dass ich genau verfolgen konnte, wie die strammen Schwengel in ihren nassen Spalten versenkt wurden.

Viele tragen beim Ficken Netzstrümpfe und Highheels. Das mag ich sehr. Obwohl sich die Girls professionell verhalten, sind es keine Nutten. Man merkt ihnen an, dass sie Spaß am Sex haben und gern mit ihrem jeweiligen Drehpartner zusammen sind.

Die Dialoge in den Filmen sind ausschließlich in englischer Sprache. In einem Film erwähnte das Model beiläufig, dass sie aus Deutschland käme, sprach jedoch perfektes Englisch.

Allerdings neigen viele Models zum Overacting. Sie überteiben beim Ficken und schreien das ganze Haus zusammen. Ich habe mich ertappt, drei Videos abzubrechen und wegzuklicken, weil mir das unglaubwürdig vorkam.

Qualität der Fotos


Auf twistys.com werden mehr als 17.000 Fotos angeboten. Dabei handelt es sich um Screenshots aus den jeweiligen Filmen.

Im Allgemeinen kannst du davon ausgehen, dass es zu jedem Video auf der Plattform auch eine Fotoserie gibt. Pro Film sind es jeweils weit über 100 Aufnahmen. Du kannst Dir die Fotos einzeln betrachten oder als Diashow laufen lassen.

Auch bei den Fotos musste ich dieselbe befremdliche Erfahrung wie bei den Videos machen: Das Herunterladen ist mit der Standard-Mitgliedschaft nicht möglich.


Meinungen zu Seiten-Aufbau & Design:

Seiten-Aufbau - Design
Das Design ist gut gelungen und ansprechend. Vor dem hellen Hintergrund heben sich die Grafiken und der Text gut ab. Zum Lesen der Texte reichen Grundkenntnisse der englischen Sprache.

Dagegen ist die Navigation gewöhnungsbedürftig. Zunächst einmal musst Du ganz oben im Display den Button Sites klicken und dort Twistys auswählen. Danach musst Du Dich entscheiden, ob Du Dir Fotos oder Videos ansehen willst.

Bei der Suche kannst Du nach Datum oder Bewertung auswählen. Unter dem Button "Tags" verbirgt sich eine grobe Suche nach Kategorien. Hilfreich ist der Umstand, dass jedes Video und jede Fotoserie eine Bewertung in Prozent besitzt (100 Prozent = Sehr gut). Leider gibt es keine Inhaltsangabe. Nur die aufgeführten Tags (Schlagworte) liefern einen vagen Hinweis, worum es in dem Video gehen könnte.

Erfahrungen mit der ABO - Kündigung:

Kündigung
Die Kündigung des Abos kann auf verschiedenen Wegen erfolgen. Mehr zu dem Thema erfährst Du unter dem Punkt "Customer Support" (Kundendienst) ganz unten auf der Seite. Du kannst per Telefon, Skype-Chat, Livechat, Onlineformular oder Email kündigen. Am bequemsten ist natürlich das Online-Formular.
  • Da ich bei dem Zahlungsanbieter EPOCH das Abo abgeschlossen habe, ging ich auf die Webseite https://epoch.com.
  • In das Formular "KAUF FINDEN" kann man seine Abo-Buchungsnummer, Emailadresse, Benutzername und Kreditkartennummer eingeben. Es genügen aber zwei Angaben. Anschließend klickt man auf "FInd my Account".
  • Nach dem Login öffnet sich die Seite "VERWALTEN SIE IHRE EINKÄUFE". Hier wird das Abonnement aufgelistet. Klicke nun auf den Button "stornieren". Es poppt eine Box auf, in der nach dem Grund der Stornierung gefragt wird. Wähle "Kein Problem, bloß kein Interesse mehr" und klicke auf den Submit-Button.
  • Es folgt dann eine Webseite, wo ein Sonderangebot (Special Offer) angeboten wird. Wähle "Nein danke - bitte kündigen Sie meine Mitgliedschaft." und klicke dann auf Submit.
  • Abschließend wird man wieder auf die Buchungs-Übersichtsseite zurück geleitet. Es steht dort jetzt "Wiederholung storniert". Gleichzeitig erhält man eine Email mit einer Kündigungsbestätigung.


Testurteil & Fazit zum Testbericht:

Zusammenfassung
Leider hat mich Twistys.com wider erwarten eher enttäuscht. Hauptsächlich stören mich die sparsamen Informationen und Texte. Es gibt keine Inhaltsbeschreibungen der Videos und die Suchoptionen sind sehr eingeschränkt. Unter solchen Bedingungen einen guten Porno zu finden, passiert nur durch einen glücklicher Zufall. Die Videos sind zwar von sehr guter Qualität, jedoch ziemlich einseitig. Wer auf Fetisch-Pornos. Lack, Leder, Stiefel oder MILFS steht, kommt kaum auf seine Kosten. Die Aufmachung der Filme wirkt eher künstlich und die Lust der Darstellerinnen geschauspielert.

Unfair ist dass man sich mit der Standard-Mitgliedschaft weder Videos noch Fotos herunterladen kann, sonder dafür ein VIP Member werden muss. Das Vergnügen kostet knapp 10 Euro/Monat extra. Das grenzt an Abzocke.
Beim Surfen wird man ständig durch Eigenwerbung gestört, die auf irgendwelche Sonderangebote verweist.

Insgesamt betrachtet, kann ich die Webseite twistys.com nicht empfehlen. Die Webseite bietet ein schlechtes Preis-Leistungsverhältnis. Für ca. 25 Euro pro Monat kann man sich Videos nur ansehen, aber nicht herunterladen. Da haben andere Anbieter eine wesentlich größere Auswahl zu günstigeren Preisen sowie die Option zum Download, die von vornherein in den Mitgliedsgebühren enthalten ist.

[ - ]




  Meinung zu Twistys.com Wer kennt Twistys.com ?

 
     
     
 

Bewertungen [?]

 

Bildqualität Bildqualität Design Design
Videoqualität Videoqualität Navigation Navigation
Tonqualität Tonqualität Vorschau-Bereich Vorschau-Bereich
Exklusivität Exklusivität Updates Updates
Models Models Geschwindigkeit Geschwindigkeit
Authentische Gefühle Authentische Gefühle Kosten Kosten
Abwechslung Abwechslung Preis / Leistung Preis / Leistung
Außergewöhnlichkeit Außergewöhnlichkeit Bezahlung Bezahlung
Contentmenge Contentmenge Preistransparenz Preistransparenz
Fairness Fairness Werbung/Spam Werbung / Spam
Versprechen / Realität Versprechen / Realität Stornierung Stornierung
Sexuelle Anregung Sexuelle Anregung Gesamteindruck gesamteindruck

 

POSITIV

+ sehr hochwertige Pornos 
+ ansprechende Seitengestaltung 
+ sehr schöne Pornodarstellerinnen 
+ riesiges Pornonetzwerk 
+ tägliche Updates 
 

NEGATIV

- sehr wenig Text 
- schlechte Kategorisierung 
- Download kostet 10€ extra 
- sehr viel Werbung für Drittanbieter 
- Abofalle in Buchungsformular 
 

GESAMT-
RANKING
83
von 100
USER RANK
0
von 100
Test - Ergebnis

Die Pornoseite Twistys.com wurde mit 6 bewertet, wobei 1 die schlechteste und 7 die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.

  Hier gehts zu Twistys.com Hier gehts zu Twistys.com

  Meinung zu Twistys.com Gib eine Bewertung für Twistys.com ab

 
     
     
 

Screenshots

 

     
     
     


 
     
     
 

Demo-Pics

 

Keine Demo-Bilder verf�gbar
 
     
     
 

Demo-Galerien:


Keine Demo-Galerien verfügbar

 

 

Homepage: www.Twistys.com

 
     

 

     
 

Voting:

 

Deine Meinung und Erfahrungen sind gefragt. Stimme hier ab:

 

Ich war Mitglied dieser Erotik-Webseite und finde sie:
Ich war noch kein Mitglied der Sexseite und finde sie:

Social Bookmarks:


 
 
     

 

     
 

Kommentare & Meinungen zu Twistys.com

 

Noch kein Kommentar geschrieben

 

Schreibt hier Eure Meinungen zum Test- Bericht bzw. zur Webseite:

Dein (Spitz-)Name:
Dein Kommentar:
Diesen Sicherheitscode Sicherheit
hier eintragen:
 
 
     

 

 

 

 

 

 

 

Wir unterstützen den aktiven Jugendschutz
Wenn Eltern und Erziehungsberichtigte im Rahmen ihrer Aufsichtspflicht eine Schutzsoftware auf dem Computer ihrer Kinder installieren, wird unsere Erotikseite nicht angezeigt.
FSK18 Label von jugendschutzprogramm.de EU MIRACLE FSK18 Label von miracle-label.eu Restricted To Adults Label von rtalabel.org Safe Surf Label von safesurf.com Safe Labeling von safelabeling.com Association of Sites Advocating Child Protection Label von asacp.com
 
Diese Review - Pornoseite ist nur für Erwachsene geeignet - Restricted to Adults - All models were 18 and over at the time of the creation of such depictions