Test - Review: Wasteland.com

Wasteland.com Test: Wasteland.com



Wirklich gute BDSM Pornoseiten zu finden ist nicht sehr einfach. Im BDSM- Bereich gehen die Neigungen, Ansprüche und Phantasien der Pornoliebhaber extrem auseinander. Der Eine ist schon mit Fesselspielen zufrieden und der Andere will „Nadeln und echtes Blut“ sehen.

Durch einen Zufall entdeckten wir die SadoMaso- Erotikseite Wasteland.com. Der Vorschaubereich weckte unser Interesse, diese Webseite doch einmal genauer anzusehen.

Wasteland zu deutsch: Niemandsland - tituliert sich selbst als die größte und älteste BDSM- und Fetish- Site. Sie existiert bereits seit 1994 – quasi seit den Anfängen des Internets und sei mehrfach ausgezeichnet worden. Es werden wöchentliche Bilder- und Video-Updates, interaktive Videos und BDSM- Anleitungen versprochen. Außerdem verfüge sie über eine echte  Community.

In diesem Testbericht (Review) analysieren wir, ob die vielen Versprechungen wirklich stimmen. Insbesondere lockte uns die „lebende Community“ - was einen großen Unterschied zu den meisten XXX-Seiten darstellt.




  Meinung zu Wasteland.com Meinungen zu Wasteland.com


Meinung zum Vorschau - Bereich:

Vorschau-Bereich
Der Preview-Bereich von Wasteland.com enthält 5 Webseiten. Es wurde versucht, soviel Content wie möglich in die Seiten zu pressen, was etwas unübersichtlich wirkt.

Jedoch wecken die kleinen Vorschaubilder die Neugier des Besuchers.
Leider sind die Thumbnails nicht vergrößerbar. Es öffnet sich stets die Zahlungs-Seite. Immerhin kann man ein paar aussagekräftige Trailer in einem Flashplayer-Fenster ansehen.

Am Fuß der Seite befinden sich mehrere Landesflaggen, klickt man auf „deutsch“ so werden einige Texte in extrem schlecht übersetzter Form angezeigt. Man kann sich dies sparen und versteht die wichtigsten Textpassagen mit minimalen Schulenglisch-Kenntnissen problemlos.

Wie schon oben geschrieben, wird auf der Pornoseite viel versprochen. z.B. dass man im Memberbereich 1000 ORIGINAL 'WASTELAND' Video Produktionen & über eine 1 Million Photos findet. Die Videos seien alle in True HD gedreht. Live BDSM Video Chat. Filme von renommierten Porno Stars in voller Länge. Ein BDSM Movie Theater! "High Quality" - Hardcore BDSM- & Fetishfotos. BDSM Anleitungen für Anfänger und Fortgeschrittene... und und und .... Viel zu schön um wirklich wahr zu sein!

Doch nirgends entkommt man der Buchungsseite... ^^


Bewertung der Pornoseiten - Anmeldung:

Anmeldung
Um bei Wasteland.com Mitglied zu werden, klickt man auf eine der vielen Thumbnail-Grafiken oder auf den blau blinkenden „Get Instant Access“- Button. Es öffnet sich eine Seite mit den Zahlungsmethoden, Geschäftsbedingungen und einem Kündigungslink für das Abonnement.

Für uns Europäer gibt es nur die Möglichkeit per Kreditkarte zu zahlen. Die Preise sieht man nach einem Klick auf die VISA- & Mastercard- Symbole. Es öffnet sich eine Seite zur Eingabe der persönlichen Daten.

Erfreulicherweise wurde unsere PAYANGO Prepaid-Karte akzeptiert. Eine VISA Prepaidkarte schützt vor unangenehmen Fragen der Frau und vor unberechtigten Abbuchungen. ^^

Ungewöhnlich ist, dass bei der Bezahlung keine Adresse und kein Wohnort eingegeben werden muss. Es wird lediglich eine Plausibilitätsprüfung mit dem Namen und der Postleitzahl durchgeführt. Sehr gut!

Nach Eingabe der Daten klickt man auf den JOIN NOW – Button. Nach der erfolgreichen Zahlung wird man auf eine Seite weitergeleitet, die die Zugangsdaten enthält und man bekommt eine Bestätigungs-Email.

Test - Review Memberbereich:

Review Member - bereich
Ist man im Memberbereich eingeloggt, wird man zunächst von den vielen Links erschlagen. Als Neuling braucht man ewig, um mit der Seitenstruktur klar zu kommen!

Am besten hält man sich zunächst an die Links „Wasteland Original Movies“ und „Wasteland Original Images“ und beginnt von hier, die exklusiven Videos und Bilder zu erkunden.

Die vielen Links zu BDSM- Storys, Anleitungen, Interviews und nicht-exklusiven Inhalte kann man sich in den nächsten Tagen in Ruhe ansehen. Diese Seiten gehen nicht in die Bewertung dieses Reviews ein.

Es ist interessant zu sehen, wie Wasteland mit der Internetentwicklung mitgewachsen ist. In den 90-igern wurden detaillierte und große Fotoserien erstellt. Nach und nach wurde mit verschiedenen Video- Technologien begonnen, den Hauptfokus auf Videos zu legen. In den aktuellen Sets werden nur noch 10 Fotos veröffentlicht.

Man sieht in den älteren Foto-Galerien und in den Videos häufig einen grau-bärtigen Mann mit dem Namen Simon Blackthorne. Scheinbar ist der einer der Hauptinitiatoren der Webseite. Er schrieb viele Anleitungen in englischer Schrift.

Meinung zu den Erotikvideos
 

Die aktuellen BDSM-Videos auf Wasteland.com sind sowohl qualitativ, als auch inhaltlich sehr gut!

Bei zahlreichen Pornos wird beim Betrachter schnell die Hose eng. Meistens handelt es sich um weibliche Sklavinnen, welche von einem Mann oder von einer oder gar zwei Frauen „gefoltert“ werden. Hin und wiederfindet man auch FemDom – Ladies, die einen männlichen Sklaven disziplinieren.

In fast allen Videos ist zu sehen, dass die BDSM Session auch den Sklavinnen Spaß bereiten soll. Denn fast jede Sitzung enthält einen Zwangsorgasmus (Forced Orgasm) mit einem Vibrator, einem Massagegerät (meistens Hitachi Magic Wand), einem Umschnalldildo (Strapon) oder mit Sexmaschinen (Fucking Machines).

Am aufregendsten erscheinen die Filme, die mit weiblichen Mistressen gefilmt wurden. Die Dominas verstehen ihr Handwerk sehr gut und gehen gut auf die Reaktionen ihrer Subs ein. Einige Dominas können hervorragend mit Dildos oder G-Punkt- Toys gut umgehen – Ein intensiver, vaginaler Orgasmus - nicht selten mit weiblicher Ejakulation (Squirt) sind die Folge! ^^

Nebenbei werden viele Mädchen auch mit dicken Dildos, Gegenständen, Obst, Gemüse und dicken Sexspielzeugen (Huge Toys & Objects) verwöhnt. Gelegentlich gibt es auch Szenen mit Electro Stimulation (Elektrosex).

Zum Standard- Repertoire gehören natürlich verschiedene einfache und aufwändige Fesselungstechniken. Hier bekommt der Zuschauer wirklich sehr viele Bondage- Ideen, die man mit der Partnerin umsetzen kann.

Die verschiedenen Kameraperspektiven und sanften Zooms sorgen für gute visuelle Abwechslung. Meistens sind die Clips gut ausgeleuchtet, sodass man alle Einzelheiten gut sehen kann.

Leider sind die meisten Filme lediglich nur eine viertel Stunde lang. Wahrscheinlich wollen die Seitenbetreiber langatmige und langweilige Szenen vermeiden.

Wenn man einen ausgedehnten Pornoabend mit der Partnerin plant, so sei darauf hingewiesen, dass Wasteland auch richtige BDSM Spielfilme gedreht hat. Sie heißen Into The Mist, Succubus, The Fashionistas. Leider sind sie nur per Flashplayer ansehbar und man soll die Filme als DVD-Version bestellen. Wir empfehlen Euch jedoch, die Installation des Firefox-Plugins Ant Video Downloader, um die Flash-Filme dennoch herunterladen zu können.

Bewertung der BDSM Bilder
 

Auf Wasteland.com findet man abertausende BDSM Bilder! Ein Großteil ist exklusiv selbst produziert worden, aber man kann auch Unmengen an nicht-exklusiven Fotos von anderen Fotografen herunterladen. In den letzten 10 Jahren entstanden die verschiedensten Auflösungen und Qualitätsstufen.

Auffällig ist, dass die Bilder-Produktion stark zurück gegangen ist. Früher wurden lange Fotoserien geschossen – In den aktuellen Serien werden meistens nur noch 10 Bilder veröffentlicht.

Leider ist die Navigation des Bilder-Skriptes bei den älteren Fotos ein Graus! Man hat keine Navigations-Elemente und man sollte immer mit mehren Browser-Tabs arbeiten, um sich nicht zu verzetteln. Oftmals hat man bei älteren Galerien keine ZIP-Download- Funktion. Die neueren Bilder haben jedoch eine ZIP-Download-Funktion, um die gesamte Serie in einem Rutsch downloaden zu können.

Der Vorteil der Fotos ist, dass man die Szene auf sich wirken lassen kann. Das regt die Phantasie an und man bekommt tolle Ideen, was man mit seiner eigenen Frau so Nettes anstellen kann. Es sind wirklich sehr, sehr geile Fotos dabei, die die Situation perfekt eingefangen haben.

Es ist zu hoffen, dass die Foto-Produktion nicht irgendwann komplett eingestellt wird. Nach unserer Meinung haben Fotos nach wie vor eine große Daseinsberechtigung in der digitalen Welt!

Meinungen zu Seiten-Aufbau & Design:

Seiten-Aufbau - Design
Auch wenn „schwarz“ die Standardfarbe von fast allen Sadomaso- Webseiten ist, so ist das Design von Wasteland.com insbesondere aufgrund des Banner an der oberen Bildschirmseite recht ansprechend.

Jedoch wirkt sowohl der Vorschaubereich, als auch der Memberbereich sehr überladen. Ein neuer Surfer muss sich zunächst sehr lange orientieren, um mit dieser Pornoseite zurecht zukommen. Viele Unter-Seiten sind statisch oder mit verschiedenen Content-Management-Systemen erstellt und es gibt immer wieder Probleme, dass verschiedene Menüs auftauchen oder die Seitennavigation komplett verschwunden ist.

Da in den letzten 10 Jahren viele verschiedene BDSM- Gebiete anschnitten wurden, hat man teilweise das Gefühl, man bewege sich auf einem Flickenteppich.

Eine klare und einfache Navigation, die sich immer an der selben Stelle der Website befindet, wäre wünschenswert.

Erfahrungen mit der ABO - Kündigung:

Kündigung
Obwohl auf Wasteland.com, hunderte Texte, Ratgeber und Tutorials geschrieben wurden, wurde völlig vergessen, eine Seite zu erstellen, wo darauf hingewiesen wird, wie man das Abonnement wieder kündigen kann.

Selbst auf den AGB und FAQ- Seiten findet man nur einen Link zu einer Emailadresse der Abrechnungsfirma.

Doch bei unseren Screenshots fiel uns ein winziger unscheinbarer Link unter dem Buchungsformular auf:
„All memberships rebill until canceled, unless where noted. You may easily cancel at any time.“ Das CANCEL ist unterstrichen und linkt auf diese Webseite: https://secure.netbilling.com/gw/native/selfservice1.1?110047505390:WASTELAND

Es öffnet sich eine spartanische Seite und man kann gar nicht glauben, dass es sich um ein seriöses Kündigungsformular handelt.

Wenn man dort seinen Vornamen, Nachnamen und seine Emailadresse eingeibt, wird man tatsächlich auf eine weitere Seite mit folgender Überschrift geleitet: „Found matching member account“. Dort sieht man seine persönlichen Daten und man findet rechts einen Link: „cancel membership“.

Nun landet man auf einer weißen Seite mit der Überschrift: „Cancel membership to site Wasteland.com“. Dort klickt man auf „OK“ und bekommt dann die Kündigungsbestätigung angezeigt: „Cancellation successful: recurring billing stopped“

Eine Kündigungsbestätigung per Email erreichte uns leider nicht. Es fanden keine Abbuchen mehr statt.

Testurteil & Fazit zum Testbericht:

Zusammenfassung
Wasteland.com ist eine sehr sympathische und zugleich extrem erregende BDSM- Seite! In den Videos wird nicht „wild um sich geschlagen“, sondern man sieht sowohl bei der Sklavin, aber auch bei den Mistressen und Mastern immer wieder ein Lächeln über das Gesicht huschen! Die Akteure genießen die Spielereien in den Wasteland-Videos gut sichtbar!
Man(n) kann sich in den Videos hervorragend inspirieren lassen, was man z.B. mit der eigenen Partnerin machen möchte. ^^

Die Produktion der Videos erfolgt sehr professionell und die HD-Auflösung ist ein Augenschmaus. Jeder BDSM-Liebhaber wird auf seine Kosten kommen und stark anregende Filme für seinen Geschmack finden.

Nicht so schön ist, dass die Pornos meistens nur eine Laufzeit von einer viertel Stunde haben. Jedoch hat Wasteland auch eigene BDSM-Spielfilme gedreht, die über eine Stunde gehen.

Die Navigation im Memberbereich ist eine Katastrophe! Man muss aufpassen, dass man sich auf der riesigen Seite nicht verläuft. Die vielen englisch-sprachigen Text- Ratgeber sind sehr aufschlussreich.

Wasteland trägt allgemein ganz schön dick auf. Überall steht, dass sie die „Größte“ und „Beste“ BDSM- Seite sei. Ob es nun wirklich so ist, sei dahingestellt - aber sie ist definitiv hervorragend und insbesondere aufgrund des Lerneffektes ein absolutes Muss für jeden Hobby- BDSM´ler!

[ - ]




  Meinung zu Wasteland.com Wer kennt Wasteland.com ?

 
     
     
 

Bewertungen [?]

 

Bildqualität Bildqualität Design Design
Videoqualität Videoqualität Navigation Navigation
Tonqualität Tonqualität Vorschau-Bereich Vorschau-Bereich
Exklusivität Exklusivität Updates Updates
Models Models Geschwindigkeit Geschwindigkeit
Authentische Gefühle Authentische Gefühle Kosten Kosten
Abwechslung Abwechslung Preis / Leistung Preis / Leistung
Außergewöhnlichkeit Außergewöhnlichkeit Bezahlung Bezahlung
Contentmenge Contentmenge Preistransparenz Preistransparenz
Fairness Fairness Werbung/Spam Werbung / Spam
Versprechen / Realität Versprechen / Realität Stornierung Stornierung
Sexuelle Anregung Sexuelle Anregung Gesamteindruck gesamteindruck

 

POSITIV

+ absolut geile BDSM Videos 
+ riesige Menge an Videos & Bildern 
+ professionelle Porno Produktion 
+ diskrete Anmeldung, Prepaid mögl. 
+ tolle, praxisnahe BDSM Ratgeber 
 

NEGATIV

- undurchsichtige Seitenstruktur 
- keine Lastschriftzahlung 
- meistens nur kurze Videos 
- deutsche Sprache nur zum Anfüttern 
- Seiten-Navi bei Fotos verschwunden 
 

GESAMT-
RANKING
85
von 100
USER RANK
17
von 100
Test - Ergebnis

Die Pornoseite Wasteland.com wurde mit 6 bewertet, wobei 1 die schlechteste und 7 die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.

  Hier gehts zu Wasteland.com Hier gehts zu Wasteland.com

  Meinung zu Wasteland.com Gib eine Bewertung für Wasteland.com ab

 
     
     
 

Screenshots

 

Einfache Buchung<br>(ohne Adress-Eingabe möglich)  Extrem unübersichtliche<br>Memberbereich- Startseite  Video-Detailseite zeitgemäß<br>und gut navigierbar 
Einfache Buchung
(ohne Adress-Eingabe möglich)
Extrem unübersichtliche
Memberbereich- Startseite
Video-Detailseite zeitgemäß
und gut navigierbar
Szene - Detailseite<br>mit allem was dazugehört  Gigantisches Fotoarchiv!<br>ZIG Tausend BDSM Fotos!  ... leider ohne jegliche Navigation.<br>Schade! 
Szene - Detailseite
mit allem was dazugehört
Gigantisches Fotoarchiv!
ZIG Tausend BDSM Fotos!
... leider ohne jegliche Navigation.
Schade!
Verdamt geile Models und<br>abwechslungsreiche Szenen  Waste-eigener BDSM Spielfilm<br>The Fashionistas  Kündigung versteckt & hässlich<br> ... aber funktioniert 
Verdamt geile Models und
abwechslungsreiche Szenen
Waste-eigener BDSM Spielfilm
The Fashionistas
Kündigung versteckt & hässlich
... aber funktioniert


 
     
     
 

Demo-Pics

 

Sehr geil sind immer<br>die Girl- Girl- Szenen Amateur-Paar zu Beginn<br>ihres BDSM-Spiels Sowohl die Doms, als auch die Subs dürfen genießen!
Sehr geil sind immer
die Girl- Girl- Szenen 
Amateur-Paar zu Beginn
ihres BDSM-Spiels 
Sowohl die Doms, als auch die Subs dürfen genießen! 
Nippel- & Orgasmusfolter mit Amateur- Mädel Interessante Fesseltechniken & Muschibehandlung Verrückte Bondage-Ideen: Frischhaltefolie :-D
Nippel- & Orgasmusfolter mit Amateur- Mädel  Interessante Fesseltechniken & Muschibehandlung  Verrückte Bondage-Ideen: Frischhaltefolie :-D 
Sklavin im Glück - BDSM Orgasmus Fickmaschine - Einen Orgasmus<br>gibt es meistens immer! Sexspielzeug spielt bei<br>Wasteland eine große Rolle
Sklavin im Glück - BDSM Orgasmus  Fickmaschine - Einen Orgasmus
gibt es meistens immer! 
Sexspielzeug spielt bei
Wasteland eine große Rolle 
 
     
     
 

Demo-Galerien:


Gratis Fotos:

Kostenlose Demo Bilder Kurzhaariges Mädel wird mit Wachs, Vibrator und Massagegerät zum Orgasmus gefoltert
Kostenlose Demo Bilder Lesbische Domina foltert rothaarige Frau mit Vibratoren, Strapon & Fickmaschine
Kostenlose Demo Bilder Dominante Freundin foltert ihre Sklavin mit Kerzenwachs zum Zwangsorgasmus
Kostenlose Demo Bilder Völlig perverse Amateur-Domina lebt ihre versauten Fantasien an Sexsklavin aus

 

Kostenlose Video-Trailer:

Kostenlose Video Trailer Heftige Orgasmusfolter von FemDom mit Wachsspielchen
Kostenlose Video Trailer Amateur-Kerl foltert seine Freundin in einer Liebesschaukel zum Orgasmus
Kostenlose Video Trailer Girl- Girl BDSM Session - Orgasmuspower pur mit Massagegrät, Fickmaschine & Wachs
Kostenlose Video Trailer SM-Master erzieht eine geile Blondine an einem Pranger
Kostenlose Video Trailer Eines der vielen Wasteland- Amateuer- BDSM-Filme zum lernen und nachmachen! Klasse!

 

Homepage: www.Wasteland.com

 
     

 

     
 

Voting:

 

Deine Meinung und Erfahrungen sind gefragt. Stimme hier ab:

 

Ich war Mitglied dieser Erotik-Webseite und finde sie:
Ich war noch kein Mitglied der Sexseite und finde sie:

Social Bookmarks:


 
 
     

 

     
 

Kommentare & Meinungen zu Wasteland.com

 

Kommentar von Gerold am 08.05.2015

 

so hab mich nun doch getraut anzumelden. klappte alles. die pornovideos sind größtenteils sehr geil und nicht zu hart. sehr angenehm. weiber sind alle geil da. die textseiten bringen mit nix (war in der schule zu oft kreide holen). seite lohnt sich auf jeden fall _O..O_

 

 

Schreibt hier Eure Meinungen zum Test- Bericht bzw. zur Webseite:

Dein (Spitz-)Name:
Dein Kommentar:
Diesen Sicherheitscode Sicherheit
hier eintragen:
 
 
     

 

 

 

 

 

 

 

Wir unterstützen den aktiven Jugendschutz
Wenn Eltern und Erziehungsberichtigte im Rahmen ihrer Aufsichtspflicht eine Schutzsoftware auf dem Computer ihrer Kinder installieren, wird unsere Erotikseite nicht angezeigt.
FSK18 Label von jugendschutzprogramm.de EU MIRACLE FSK18 Label von miracle-label.eu Restricted To Adults Label von rtalabel.org Safe Surf Label von safesurf.com Safe Labeling von safelabeling.com Association of Sites Advocating Child Protection Label von asacp.com
 
Diese Review - Pornoseite ist nur für Erwachsene geeignet - Restricted to Adults - All models were 18 and over at the time of the creation of such depictions