Test - Review: TeenMegaWorld.net

TeenMegaWorld.net Test: TeenMegaWorld.net



Teenage Girls üben auf viele Männer eine starke sexuelle Anziehungskraft aus. Dafür gibt es viele Gründe. Die jugendliche Frische, Lebenslust und Unbeschwertheit, die sie ausstrahlen, sind nur einige davon. Noch interessanter wird es, wenn Jugend in Kombination mit Erfahrung und Lüsternheit daher kommt.

Viele Teenager kleiden sich zum Beispiel sehr aufreizend, um nicht zu sagen provokativ und genießen es, wenn sie die gierigen Blicke der Männer (und die giftigen der Ehefrauen oder Partnerinnen) ernten. Wenn so ein junges, knackiges Ding in hautengen Wetlook Leggings und einem knappen T-Shirt daher kommt, beginnt sich bei so manchem Mann, etwas in der Hose zu regen. Im realen Leben kommt es nur selten zu sexuellen Begegnungen zwischen älteren Männern und Teenage Girls, nicht nur, weil solche Beziehungen teilweise gegen das Gesetz verstoßen, sondern auch, weil sie von der öffentlichen Meinung kaum toleriert werden.

Da ist es kein Wunder, dass Teen Pornos zu den populärsten Pornos überhaupt gehören. Wenn man schon im echten Leben keinen Sex mit einer Achtzehnjährigen haben kann (oder will), darf man sich die Action wenigstens ab und zu daheim vor dem PC ansehen.

Neulich stieß ich beim Surfen auf die Webseite TeenMegaWorld.net, von dem der Anbieter behauptet, es wäre das beste Teen Porno Netzwerk der Welt. Diese großspurige Behauptung machte mich neugierig und ich beschloss, mir die Webseite mal etwas genauer anzusehen. In dieser Review teile ich Dir meine Eindrücke mit.




  Meinung zu TeenMegaWorld.net Meinungen zu TeenMegaWorld.net


Meinung zum Vorschau - Bereich:

Vorschau-Bereich
Die Startseite von TeenMegaWorld.net ist so, wie ich es mir von einer Webseite über Teen Pornos wünsche. Ein helles, modernes Design, das gut zum Thema passt und alle Videos, Grafiken und Texte deutlich erkennen lässt. Ganz oben stößt Du auf eine Leiste mit diversen Suchfunktionen, mit deren Hilfe Du nach Videos und Girls im Angebot stöbern kannst.

Sogar eine Kategorie-Suche wird bereits im Vorschaubereich angeboten. Wenn du auf den Button "Sites" klickst, erfährst Du interessanterweise, dass teenmegaworld.net Teil eines Netzwerks ist. Mit dem Zugang zu teenmegaworld (TMW) kannst Du auch die anderen 33 Seiten des Netzwerks besuchen, bei denen es ebenfalls um Teen Pornos geht.

Der obere Teil der Webseite wird durch eine dynamische Bannerwerbung eingenommen, auf der die neuesten Filme vorgestellt werden. Unmittelbar darunter folgt ein großer Bereich, in dem die Videos vorgestellt werden, geordnet nach Erscheinungsdatum. Zu jedem Streifen gibt es eine Inhaltsangabe, Tags sowie Fotos und Kurzbiografie der Darstellerin(nen). Du erfährst, welche andere Filme des Girls zu sehen sind und wie sie im Durchschnitt bewertet wird. Auch die Bewertung des Videos ist einsehbar. So sollte es sein! Im unteren Teil der Webseite folgt eine Auflistung aller Models. Sie sind nach Bewertung der Zuschauer geordnet, wobei 10 die höchste Punktzahl darstellt.

Das beste am Vorschaubereich ist jedoch, dass Du so viele kostenlose Trailer ansehen kannst, wie Du möchtest. Die bei vielen anderen Anbietern übliche Begrenzung auf eine bestimmte Anzahl von Gratis-Trailern pro Tag gibt es bei teenmegaworld.net nicht. Das finde ich super, wirst Du doch dadurch nicht gezwungen, die Katze im Sack zu kaufen, sondern weißt, was Dich im Mitgliedsbereich erwartet. Die Trailer sind im Schnitt etwas weniger als 60 Sekunden lang und sind aus interessanten Szenen des betreffenden Videos zusammen geschnitten.

Das Einzige, was mir im Vorschaubereich nicht gefiel, waren die wiederholten Aufforderungen zum Buchen. Da ich das jedoch sowieso vorhatte, folgte ich den Anweisungen und betrat den Mitgliedsbereichs.

Bewertung der Pornoseiten - Anmeldung:

Anmeldung
Erfreulicherweise wurde die Anmeldung als Mitglied bei TeenMegaWorld.net sehr einfach gestaltet. Dennoch gibt es hier etwas mehr zu berichten, als in anderen Reviews üblich:
  • Klicke zunächst auf einen der vielen "JOIN NOW"-Buttons. Zum Beispiel oben rechts in der Navigationsleiste.
  • Es öffnet sich eine Webseite, die im Fachjargon "Pre-JOIN". "JOIN" oder "Sign Up"- Seite genannt wird. Sie besteht aus einem dreiteiligen Buchungsformular.

    Step 1:
    Gib in die drei Formularfelder Deine gewünschten Zugangsdaten (Username und Passwort) sowie Deine Emailadresse ein. Lasse auch unbedingt die in grüner Farbe markierte Checkbox "Reveive Emails", damit Du die Zugangsdaten per Email bekommst.

    Gib zwingend eine separate Emailadresse an, die Du nur für Pornoseiten-Anmeldungen nutzt. Empfehlenswerte Emailanbieter sind Googlemail und GMX. Nutze keine deutschen Emailanbieter, da sie Emails mit pornografischen Begriffen meistens ungefragt löschen!

    Step 2:
    Wähle hier Deine gewünschte Zahlungsmethode. Es stehen die Optionen Kreditkarte, EU-Options und Bitcoin zur Auswahl. Möchte man per Kreditlkarte zahlen, übernimmt die Zahlungsfirmen FXBilling die Abrechnung. Da in Europa die Zahlung per Kreditkarte eher unüblich ist, führt bei "EU options" die Abrechnungsfirma 2000charge die Bezahlung durch.

    Im nächsten Schritt erfährst Du, dass Du über 2000charge per Lastschrift (Euro Debit), Giropay (vergleichbar mit Klarna SOFORTüberweisung), Astropay, Paysafecard, Banküberweisung und Discover, iDEAL und Scheck zahlen kannst.

    Step 3:

    Im dritten Bereich wählt man sein gewünschte Mitgliedschafts-Dauer. Es stehen die einmonatige, dreimonatige und zwölfmonatige Mitgliedschaft zur Auswahl.

    Jedoch ist hier eine unfaire Methode eingebaut: Es wird suggeriert, dass bei 9.95$, 19.95$ und 29.95$ die erste Option die billigste ist. Korrekt wäre die Anzeige: 119.40$, 59.85$ und 29.95$. Zu allem Überfluss ist die teuerste Option vorausgewählt. Wähle also die dritte Option für die monatliche Zahlweise!

    Ich entschied mich für eine einmonatige Mitgliedschaft und die Zahlung per Giropay, da die Buchung im Sinne einer Banküberweisung erfolgt und keine wiederholten Zahlungen abgebucht werden können.

    Klicke nach Deiner Dateneingabe und Auswahl von Zahlungsart und Tarif auf den großen "CLICK HERE TO JOIN NOW" - Button.
     
  • Je nachdem, ob Du die "Kreditkarten"-Zahlungsoption oder "EU options" markiert hast, landest Du auf den Buchungsseiten der beiden Zahlungsanbieter.

    a) Das Kreditkarten-Zahlungsformular der britischen Firma FX Billing EU Ltd kann in mehrere Sprachen umgestellt werden. Auf die Speicherung einer Wohnanschrift wird verzichtet, eine unfaie CrossSelling-Abo-Falle ist nicht enthalten. Wenn Du auf die Währung EUR umstellst, profitierst Du von dem günstigen Dollarkurs und sparst ein paar EURO.

    b) Wie schon geschrieben hast Du bei der Firma 2000charge mehrere Zahlungsmöglichkeiten, die für Europäer sehr interessant sind. Auch dieses Formular ist komplett in deutscher Sprache, sehr gut verständlich und enthält keine ABO-Fallen. Leider wird das gewünschte Passwort aus dem Pre-JOIN-Formular nicht in das Zahlformular von 2000charge übertragen und muss verwirrenderweise erneut eingegeben werden.

    Mein Zahlungsverlauf über Giropay verlief wie gewohnt einfach und schnell. Ich gab Vorname, Nachname, Kontonummer und Bankleitzahl ein. Dann authorisierte ich die Zahlung über meiner Hausbank mit einer mTAN auf meinem Smartphone und wurde auf eine Seite mit einer Bestellbestätigung weitergeleitet.
     
  • Nach erfolgreicher Zahlung wird Dir eine grau-schwarz-grüne "Danke"-Seite angezeigt. Sie hat die Überschrift "SUCCESS!" und weist darauf hin, dass eine Email mit den Logindaten zugesandt wurde und man notfalls im SPAM-Ordner nachschauen soll, wenn man sie nicht findet. Außerdem wird der Username und das Password angezeigt. Auf den "Login-Button für den Memberbereich" solltest Du erst klicken, wenn Du die Email wirklich erhalten hast.


Test - Review Memberbereich:

Review Member - bereich
Nach dem Bezahlen kann man sich über die Webseite https://secure.teenmegaworld.net/members einloggen. Der Mitgliedsbereich unterscheidet sich in einigen Punkten von der Startseite. Du siehst als erstes einen Screenshot eines Videos "Coming Soon" (Demnächst). Gleich darunter findest Du die neuesten Videos (das aktuellste vom selben Tag!), gefolgt von den neuesten Models bei teenmegaworld.net. Den Abschluss bilden die am besten bewerteten Szenen und Girls.

Die Navigation ist einfach und erfolgt über die Suchleiste ganz oben auf der Seite. Interessanterweise kannst Du nicht nur nach den neuesten, sondern auch nach den ältesten Videos suchen (vom Februar 2006).  Ebenso unüblich ist auch eine Suchoption nach den unbeliebtesten Clips. Natürlich darf auch die Suche nach Videos in einer bestimmten Kategorie nicht fehlen. Dort wird aber nur eine grobe Unterteilung in 22 Kategorien angeboten, von A wie Amateur bis Y wie Young/Old.

Alle Texte der Webseite sind in englischer Sprache. Beim Stöbern konnte ich keine bekannten Namen oder Gesichter entdecken. Rein optisch machen die wunderschönen Mädels den Eindruck, als würden sie osteuropäischen und russischen Ursprungs sein. So störend die Eigenwerbung im Vorschaubereich war, konnte ich davon im Mitgliedsbereich nichts bemerken.

Qualität & Eindruck der Videos


Der Anbieter spricht davon, dass Mitglieder mehr als 5.000 Videos ansehen können. Das mag stimmen, bezieht sich jedoch auf alle 33 Seiten des Netzwerks. Es habdelt sich bei TeenMegaWorld.net wirklich um eines der größten Teen-Pornonetzwerke!

Zur Wiedergabe des Streams wird ein moderner Mediaplayer angeboten, der auf allen meinen 3 Geräten (Laptop, Hybrid-PC und Tablet) tadellos funktionierte.

Als Dateiformat wird MP4 verwendet. Die neueren Videos werden in Ultra HD (2160p) angeboten. Diese Auflösung ist vorab eingestellt. Du kannst aber auch jederzeit zu Full HD 1080p), HD (720p), Web HD (540p) oder SD (404p) wechseln.  Beim Ansehen in Ultra HD machte mir der Mediaplayer Probleme durch ständige Aussetzer. Das Problem verschwand, nachdem ich zu Full HD umschaltete.

Der Download wird in denselben Qualitäten wie der Stream angeboten. Du entscheidest selbst, welche Auflösung die optimale Variante für Dich darstellt. Meiner Erfahrung nach ist das HD (720p). HD stellt einen guten Kompromiss zwischen hoher Bildqualität und benötigten Speicherplatz dar.

Du solltest aber beachten, dass Ultra HD und HD für ältere Videos nicht zur Verfügung stehen, weil es bis vor wenigen Jahren diese Formate noch nicht gab.

Die technische Qualität der Videos ist sehr gut und lässt kaum Wünsche offen. Es handelt sich nicht um Ausschnitte aus DVDs, sondern um Clips, die eigens für teenmegaworld.net gedreht wurden. Die Filme sind im Durchschnitt zwischen 25 bis 40 Minuten lang. Kameraführung, Beleuchtung und Sound lassen erkennen, dass hier Profis am Werk waren. Dasselbe kann man von den Girls jedoch nicht behaupten. Bei vielen merkt man, dass sie noch keine Erfahrung als Model haben. Das ist aber nicht unbedingt ein Nachteil, im Gegenteil. Die Girls wirken sehr attraktiv durch ihre Natürlichkeit  und Lust, die sie offen und ohne Hemmungen zur Schau stellen. Man sieht, dass sie Spaß am Sex und am Posieren vor der Kamera haben.

Die Dialoge in den meisten Filmen sind auf Englisch. Ich entdeckte aber auch Streifen, in denen Russisch gesprochen wird. Derartige Filme haben englische Untertitel. Davon abgesehen ist das ein eher unwichtiger Punkt, weil es kaum jemand geben dürfte, der sich Pornos wegen der Dialoge ansieht. Meistens hört man sowieso nur Keuchen und Stöhnen.

Qualität der Fotos


Der Betreiber von teenmegaworld.net sagt aus, auf den Seiten des Netzwerks würden fast 900.000 Fotos zum Download bereit stehen. Wenn Du die Fotos betrachten willst, hast Du 2 Optionen. Unter dem Mediaplayer für jedes Video findest Du eine Galerie mit allen Fotos des jeweiligen Clips. Die Anzahl hängt von der Länge des Films ab, beträgt aber in der Regel weit mehr als 100 Einzelaufnahmen.

Bei der 2. Option klickst Du auf das Bild des Models. Darauf öffnet sich eine neue Seite mit ihrer Biografie und den auf teenmegaworld.net verfügbaren Videos. Beim Klicken auf die Vorschaubilder gelangst Du zu den dazu gehörigen Fotos. Ein Manko beim Betrachten ist, dass es keinen Diaschau-Modus gibt. Die Serien können nur als Einzelbilder betrachtet werden. Die Auflösung beträgt bei den neuen Fotos 2160p (Ultra HD).

Zum Herunterladen der Aufnahmen klickst Du auf den Button "Download" rechts unterhalb des Mediaplayers. Es öffnet sich eine Liste mit Optionen für den Video-Download. Der letzte Punkt des Menüs nennt sich "Photo ZIP". Dort musst Du klicken, wenn Du die Aufnahmen auf Deine Festplatte laden möchtest. Du kannst nur das komplette Set, keine Einzelbilder, herunterladen. Die Fotos werden im JPEG Format angeboten.


Meinungen zu Seiten-Aufbau & Design:

Seiten-Aufbau - Design
Das Design von TeenMegaWorld.net ist ansprechend und passt gut zum Thema. Der weiße Hintergrund sorgt für einen guten Kontrast und gleichzeitig für eine freundliche Atmosphäre. Die Navigation ist einfach und übersichtlich. Wenn Du schon Erfahrung mit ähnlichen Seiten hast, wirst Du Dich ohne Mühe zurecht finden, selbst wenn Du nur Grundkenntnisse der englischen Sprache hast. Es macht sowieso am meisten Spaß, wenn Du auf teenmegaworld.net einfach nur herumstöberst und mal hier und da in einen Film hinein "schnupperst".

Die Webseite lässt sich mit allen modernen Endgeräten problemlos aufrufen. Die Videos laufen einwandfrei, flüssig und in sehr guter Bildqualität. Von gelegentlicher Eigenwerbung mal abgesehen, musst Du Dich nicht mit lästiger Reklame herumärgern, die in den unpassendsten Momenten aufpoppt.


Erfahrungen mit der ABO - Kündigung:

Kündigung
Der Betreiber von TeenMegaWorld zeigt sehr transparent, wie man das Abonnement wieder kündigen kann:
  • Klicke im Menü oben rechts auf den Link "24X7 SUPPORT". Du landest dann auf einer Hilfe-Seite.
  • Klicke dann auf den großen Button "Membership" und dann auf den Link "How do I cancel my membership?"
  • Nun werden Dir alle Abrechnungsfirmen aufgelistet und beschrieben, "wie" und "wo" Du Dein Abonnement wieder beenden kannst.
     
  • Wenn Du über FXbilling per Kreditkarte gebucht hast, klickte also unter dem der Abrechnungsfirma "fxbilling" auf den Link "Cancel membership". Logge Dich auf der FXbilling Webseite mit Deinem Usernamen und Passwort ein und klickte auf den "Cancel Membership" Button. Das Abo ist problemlos beendet und man hat bis zum Ende des bezahlten Zeitraumes weiterhin Zugriff auf dem Memberbereich.
     
  • In meinem Fall wurde ich von "2000CHARGE abgerechnet und ich war heilfroh, dass ich per Giropay und nicht per Lastschrift gezahlt habe. Es gibt keine Möglichkeit bei 2000CHARGE Abonnements direkt online zu kündigen, was ich extrem unfair finde. Da in der Bestelll-Bestätigungs-Email steht "Ihr Bankkonto wird NICHT wieder belastet --- Mitgliedschaften laufen automatisch aus", braucht ich erfreulicherweise gar nichts tun!

    Solltest Du aber per Lastschrift gezahlt haben, musst Du das Abonnement per Support-Ticket kündigen: https://tickets.2000charge.com/submit_ticket
    Wähle als Department: "Consumer Support", gib Deinen Namen, Deine Emailadresse vom Bestellabschluss, die "Transaction ID" (Bestell- / Transaktions Nummer) ein und schreibe als Nachricht:
    Dear ladies and gentlemen,

    hereby I cancel my membership with the username: XXXXXXX.
    Please confirm my cancellation.

    Best regards
    Vorname Nachname

    Anschließend erscheint eine Meldung "Thanks for your question. We'll send you answer via email to xxx@xxx.com"


Testurteil & Fazit zum Testbericht:

Zusammenfassung
Die Pornoseite TeenMegaWorld.net ist sehr, sehr geil! Du kannst völlig legal junge Frauen ab 18 bei geilen Sexspielen und beim Masturbieren beobachten. Mir gefällt das moderne und ansprechende Design. Da ein zeitgemäßer HTML5 Player verwendet wird, laufen die Videos auch auf Smartphones und Tablets ohne Probleme. Der Inhalt wird regelmäßig aktualisiert; die neuesten Filme sind weniger als 24 Stunden alt. Auch das Preis-Leistungsverhältnis ist in Ordnung und entspricht in etwa dem in der Pornobranche üblichen Durchschnitt.

Nicht ganz so schön ist die fehlende Abwechslung. Dies ist allerdings ein allgemeines Problem bei Teenporn-Seiten und darin geschuldet, dass viele Teens sexuell noch sehr unerfahren sind und kaum hemmungslose Eigeninitiative zeigen.

Zusammenfassend ist TeenMegaWorld.net eine der besten Teenporn-Seiten der Welt. Schau doch am besten mal selbst vorbei und stöbere im Vorschaubereich herum, um Dir Deine eigene Meinung zu bilden.


[ - ]




  Meinung zu TeenMegaWorld.net Wer kennt TeenMegaWorld.net ?

 
     
     
 

Bewertungen [?]

 

Bildqualität Bildqualität Design Design
Videoqualität Videoqualität Navigation Navigation
Tonqualität Tonqualität Vorschau-Bereich Vorschau-Bereich
Exklusivität Exklusivität Updates Updates
Models Models Geschwindigkeit Geschwindigkeit
Authentische Gefühle Authentische Gefühle Kosten Kosten
Abwechslung Abwechslung Preis / Leistung Preis / Leistung
Außergewöhnlichkeit Außergewöhnlichkeit Bezahlung Bezahlung
Contentmenge Contentmenge Preistransparenz Preistransparenz
Fairness Fairness Werbung/Spam Werbung / Spam
Versprechen / Realität Versprechen / Realität Stornierung Stornierung
Sexuelle Anregung Sexuelle Anregung Gesamteindruck gesamteindruck

 

POSITIV

+ extrem hochwertige anregende Pornos 
+ Virtual Reality 
+ sehr, sehr schöne Teen Mädels 
+ toller Seitenaufbau + einfache Navi 
+ keine Abfrage der Wohnanschrift 
 

NEGATIV

- intransparente Preise 
- Crosselling im Buchungsformular 
- etwas fehlende Abwechslung 
 
 
 

GESAMT-
RANKING
93
von 100
USER RANK
0
von 100
Test - Ergebnis

Die Pornoseite TeenMegaWorld.net wurde mit 7 bewertet, wobei 1 die schlechteste und 7 die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.

  Hier gehts zu TeenMegaWorld.net Hier gehts zu TeenMegaWorld.net

  Meinung zu TeenMegaWorld.net Gib eine Bewertung für TeenMegaWorld.net ab

 
     
     
 

Screenshots

 

     
     
     


 
     
     
 

Demo-Pics

 

Keine Demo-Bilder verf�gbar
 
     
     
 

Demo-Galerien:


Keine Demo-Galerien verfügbar

 

 

Homepage: www.TeenMegaWorld.net

 
     

 

     
 

Voting:

 

Deine Meinung und Erfahrungen sind gefragt. Stimme hier ab:

 

Ich war Mitglied dieser Erotik-Webseite und finde sie:
Ich war noch kein Mitglied der Sexseite und finde sie:

Social Bookmarks:


 
 
     

 

     
 

Kommentare & Meinungen zu TeenMegaWorld.net

 

Noch kein Kommentar geschrieben

 

Schreibt hier Eure Meinungen zum Test- Bericht bzw. zur Webseite:

Dein (Spitz-)Name:
Dein Kommentar:
Diesen Sicherheitscode Sicherheit
hier eintragen:
 
 
     

 

 

 

 

 

 

 

Wir unterstützen den aktiven Jugendschutz
Wenn Eltern und Erziehungsberichtigte im Rahmen ihrer Aufsichtspflicht eine Schutzsoftware auf dem Computer ihrer Kinder installieren, wird unsere Erotikseite nicht angezeigt.
FSK18 Label von jugendschutzprogramm.de EU MIRACLE FSK18 Label von miracle-label.eu Restricted To Adults Label von rtalabel.org Safe Surf Label von safesurf.com Safe Labeling von safelabeling.com Association of Sites Advocating Child Protection Label von asacp.com
 
Diese Review - Pornoseite ist nur für Erwachsene geeignet - Restricted to Adults - All models were 18 and over at the time of the creation of such depictions