Test - Review: 18eighteen.com

18eighteen.com Test: 18eighteen.com



Pornovideos über und mit Teenagern gehören zu den populärsten Kategorien im Bereich der Erotik. Das ist auch kein Wunder, denn die 18- und 19-jährigen Girls strahlen eine Aura der jugendlicher Frische und purer Lust aus.

Viele von ihnen sind noch nicht so erfahren und stehen als Amateure zum ersten Mal oder zumindest erst für kurze Zeit vor der Kamera. Trotzdem sind sie geil und scheuen meistens sich nicht davor zurück, ihre Lust offen zu zeigen bzw. auszuleben. Welcher Mann würde bei diesen knackigen Girls nicht schwach werden? Genau solche Liebhaber von "gerade erwachsen gewordenen Girls" kommen bei 18eighteen.com auf ihre Kosten.

Die Betreiber sind echte Profis auf dem Gebiet der Teen- Fotografie! Denn schon vor den Zeiten des Internets waren sie die Verleger des gedruckten, extrem beliebten amerikanischen Pormo-Magazins 18EIGHTEEN: Junge Mädchen, die gerade erst 18 geworden sind, präsentieren dort stolz ihre kleinen Brüste und engen Pussies. Oft blitzt bei dem unschuldigen Lächeln eine Zahnspange hervor. Eine Mischung aus purer Geilheit und Fassungslosigkeit im Gesicht, erleben sie die ersten richtig harten Ficks von professionellen Pornodarstellern.

In meinem Testbericht erzähle ich Dir, was Dich auf der Online-Ausgabe 18eighteen.com erwartet und ob sich eine Mitgliedschaft lohnt. Wenn Du die  Teenporn- Seite schon kennst, würde ich mich freuen, wenn Du uns Deine Meinung unter diesem Test in die Kommentarbox schreibst.




  Meinung zu 18eighteen.com Meinungen zu 18eighteen.com


Meinung zum Vorschau - Bereich:

Vorschau-Bereich
18 eighteen MagazineIch war unwahrscheinlich gespannt, wie ein Herausgeber eines Teen Hardcore Magazins den Aufsprung in die "Digitale Welt" umgesetzt hat. Zwar werden ganz bestimmt noch viele Schmuddelhefte verkauft, aber der Trend - sich Pornos gestreamt auf einem Tablet, Smartphone, Smart-TV oder am Comouter anzusehen ist und bleibt unaufhaltsam.

Im Vorschaubereich 18eighteen.com siehst Du ein ungewöhnlich großen Überblick über die Inhalte, die Dich erwarten. Laut Anbieter sind es aktuell mehr als 2.500 Foto-Serien und 590 Sexvideo Clips von heißen Teenage Girls.

Du kannst auf der Homepage auch als Nichtmitglied schon eine Auswahl der besten und neuesten Teen Videos ansehen. Die Trailer- Videoclips werden mit einen modernen HTML5- Flowplayer wiedergeben. Ohne Anmeldung kannst Du Dir eine kurze Zusammenfassung des Inhalts von 30 Sekunden Dauer ansehen.

Auf der Seite ist ebenso eine Auswahl von Foto-Sets der Teeny Stars vertreten. Jedes Set umfasst in der Regel mehr als 40 Fotos, davon kannst Du Dir eine Auswahl von 6 Aufnahmen betrachten. Man sieht schon im Preview-Bereich, dass kaum ein Mädchen älter als 20 Jahre alt ist!

Wenn Du oben auf den Menüpunkt "Our Teens" klickst, öffnet sich eine Aufstellung aller Stars der Webseite in alphabetischer Reihenfolge. Die Angaben zum jeweiligen Model sind sehr knapp gehalten. Du kannst eine Auswahl von Videotrailern und Fotos sehen, in denen das Model erscheint. Es gibt Verweise auf Videos auf anderen Webseiten.
Man erfährt, dass die Mitgliedschaft auch die Teen- Seiten pickinguppussy.com und Tnatryouts.com als Bonus mit einschließen.

In den Hilfeseiten und AGB erfährt man, dass die Seite aus dem amerikanischen Florida betrieben wird.

Also mir gefällt schon der Vorschaubereich. Im Vergleich zu anderen Pornoseiten wird einem wirklich viel geboten und man hat ein ungefähres Gefühl, was einen im Mitgliederbereich erwartet. Auch wenn es viele Fotos und Videos kostenlos gibt, war ich für diesen Review besonders gespannt.

Anmerkung:


Die Teensex- Seite ist schon im Vorschaubereich sehr textlastig. Trotz schulischen Englischkenntnissen versteht man bei den merkwürdigen Redewendungen oft nur "Bahnhof". Ich habe mal die interessantesten Wörter von 18eighteen rausgesucht und übersetzt: 

A Cuppers (Frauen mit BH-Größe A), wet panties (nasse Slips), Flatties (flache Mädchen), Buttholes (Polöcher), tasty twats (leckere Muschis), tight slits (enge Schlitze), Puffies (puffy nipples = Brustwarzen mit großen Vorhöfen), Schoolgirls (Schulmädchen), Bikinis, tiny, little tits (winzige, kleine Titten), perky butts (freche Hintern), Glazed Teens (verglaste Teens - mit Sperma vollgespritzt), brace-face (Zahnspangen- Gesicht), small titty babes (klein tittige Mädchen), hot teen pussy (heiße Teen Muschi), hardcore slutty teens (Hardcore versaute Teens)

Cum kittens (Sperma Kätzchen), cum facials (Gesichtsbesamung), hairless pink slits (haarlose, rosa Schlitze), horny girls (geile Mädchen), pussy hole stretching (Pussy Dehnung), 18 year old (18 Jahre alt), cum-filled teens (sperma gefüllte Teens), Creampies (Sahnekuchen = Spermamuschi), braces (Zahnspange), anal, super-flattie breasts (superflache Brüste), Babes (niedliche Mädels), juicy cunny (saftige Möse), Hardcore Teen Anal, jizzed teens (vollgespermte Teens), horny brats (geile Gören), Cheerleaders, Dorks (Deppen)

Das dreifache XXX ist ein Synonym für Pornografie. Man liest immer wieder den Begriff XXXTeens oder Teens in XXX Action. Close-up bedeutet "Schamlippen spreizen", tight teens (enge Teens), sperm-soaked sweethearts (in Sperma getränkte Lieblinge), girl next door (Mädchen von nebenan), Cum Guzzlers (Sperma Säufer), flatter than a board (flacher als ein Brett), Teen sex, pubes (Schamhaare), hairy armpits (Achselhaare), redheads (rothaarige Mädchen), flat tits (flache Titten), virgin hotties (jungfräuliche Schönheiten), teenage nerds (Außenseiter / Nerd Teenager - meistens mit Brille), teen with glasses (Teen mit Brille)

Außerdem geht es auf 18eighteen neben dem ersten Mal Sex, oftmals um first bras (erste BH’s), erste Mastrubations- Erfahrungen mit Finger Fucking (Masturbieren mit Fingern) und Sextoys (Dildos / Vibratoren), die ersten Anal-Erfahrungen und das erste Mal mit der Freundin (Lesben). Mit dem Motto "I've got a bush" berichten die Mädchen, wie ihnen die ersten Schamhaare und Achselhaare wachsen und wie sie diese rasieren.
 



Bewertung der Pornoseiten - Anmeldung:

Anmeldung
18eighteen ReviewUm Dich auf 18eighteen.com anzumelden, musst Du den roten "Join Now" Button rechts oben auf der Seite anklicken. Daraufhin öffnet sich ein Formular, das in 2 Felder aufgeteilt ist. In das erste Feld trägst Du den Benutzernamen Deiner Wahl und ein Passwort ein. Außerdem ist die Angabe einer gültigen Emailadresse zwingend erforderlich.

Erfahrungsgemäß ist es besser, wenn Du Dir für diesen Zweck eine extra Emailadresse einrichtest und nicht Dein normales Email Postfach verwendest. Dadurch vermeidest Du Spam.

Im nächsten Schritt wählst Du die Zahlungsart. Du kannst entweder mit Visa, MasterCard oder Discover Card bezahlen. Außerdem kannst Du auch per EU Lastschrift, Giropay und Paypal bezahlen. Es werden noch andere Optionen angeboten, die jedoch für den durchschnittlichen User kaum von Interesse sind. Ich benutzte zum Bezahlen meine SKRILL Prepaid Kreditkarte, eine Prepaid MasterCard, die problemlos akzeptiert wurde.

Als nächstes musst Du im Feld "Choose a Membership Plan" die Mitgliedschaft wählen, die Dir am besten zusagt. Ich wählte als Mitgliedschaft "1 Month Recurring" aus (Ein Monat, wiederkehrend) aus. Damit wird ein Monatsabo abgeschlossen, das sich automatisch erneuert und wieder gekündigt werden muss. Mit einem Klick auf den blauen Button "Click Here to Join Now" bestätigst Du Dein Abo

Im letzten Schritt öffnet sich ein Formular des jeweiligen Abrechnungsunternehmens. Bei Zahlung mit Kreditkarte ist das die Firma RocketPay, wenn Du per EU Lastschrift bezahlst, handelt es sich um Segpay.
Das Formular von RocketPay ist sehr übersichtlich. Wenn Du auf die deutsche Flagge unter dem Sende-Button klickst, wird Dir das Formular auf Deutsch angezeigt. Deine Emailadresse und Land wurde bereits automatisch übernommen. Du musst nur noch die Angaben vervollständigen, indem Du Name und Vorname, Kreditkartendaten und Adresse angibst und Dein Bundesland auswählst. Nicht vergessen, ein Häkchen in der Box "Ich habe die AGB gelesen" zu machen. Zum Abschluss des Vorgangs klickst Du auf den Button "Submit my Information".

War Deine Zahlung erfolgreich, wirst Du auf eine Webseite mit dem Titel "Thank you for becoming a member of 18eighteen.com weitergeleitet. Dort werden Dir die Zugangsdaten, Deine Abo-Nummer und die Abrechnungsfirma für die Kündigung angezeigt. Du solltest Dir die Seite daher entweder ausdrucken oder als Screenshot speichern. Die Zugangsdaten werden Dir gleichzeitig auch per Email zugesandt.


Test - Review Memberbereich:

Review Member - bereich

Der erste Eindruck


Nach dem Einloggen in den 18eighteen - Mitgliederbereich siehst Du sofort oben auf dem Display die neusten Videos. Geordnet nach dem Erscheinungsdatum. Die neuesten 3 Videos werden angezeigt. Eine größere Auswahl bekommst Du, wenn Du auf "More Videos" klickst.
Unter der Rubrik Videos findest Du die neusten Fotos-Serien mit den aktuellsten 5 auf der Startseite. Mehr Foto-Serien erhältst Du durch Klicken auf den Button "More Photos".

Gleich unter der Zeile mit den Fotos stößt Du auf die Rubrik "Latest DVD Titles".  Achtung, es handelt sich um Kauf-DVDs, die Du entweder als Blu-Ray oder DVD bestellen oder auf den Computer laden kannst. Auf 18eighteen.com kannst Du Dir lediglich einen kostenlosen Trailer von 1,5 Minuten Dauer ansehen, der die wichtigsten Szenen aus der DVD zeigt.

Ganz unten triffst Du auf den Bereich Live Girls. Das sind Cam Girls, die mit Dir chatten wollen. Erfreulicherweise sind die meisten der Chats kostenlos.

Auf der rechten Seite werden die besten Models in der Rubrik "Top Rated Models" vorgestellt.

Die Navigation auf der Webseite ist relativ einfach. Wann immer Du auf den Button "More Videos" oder "More Photos" klickst, kannst Du nach verschiedenen Kriterien suchen. Falls Du spezielle Vorlieben hast, solltest Du am besten auf "Tag" (Stichpunkt) klicken und das Angebot beispielsweise nach Schlagworten wie Dreier oder Creampie durchsuchen. Möchtest Du alle Videos oder Fotos sehen, klickst Du auf die Schaltflächen ganz oben auf der Seite.

Du kannst auch Models nach Namen suchen. Sehr schön finde ich zum Beispiel "Cadence Carter".

Erfreulicherweise wirst beim Surfen nicht von Werbung genervt. Die neuesten Teenvideos auf der Webseite sind gerade einmal ein paar Tage alt. Andere Clips stammen dagegen von 2007.

Da es sich um eine amerikanische Webseite handelt, sind alle Dialoge auf Englisch. Das könnte aber allenfalls bei den Cam Girls zum Problem werden, weil sich wahrscheinlich niemand die Videos wegen der Dialoge ansehen wird.

School of cocks

Meine Meinung zu den Teen Videos


Laut Betreiber werden auf der Seite mehr als 600 Videos angeboten. Alle 2 bis 3 Tage kommen neue Clips dazu. Die Länge der Videos variiert zwischen etwa 10 und 25 Minuten. Du kannst die Videos mit dem Flowplayer streamen. Angeboten wird eine Auflösung mit 360, 480 und 1080 Pixel (Full HD).

Unter jedem Video steht eine Bewertung in Form von Sternen, bei der 5 Sterne die höchste Bewertung darstellt. Darunter kannst Du sehen, wie viel mal das betreffende Video bereits angesehen wurde.

Der Stream läuft relativ flüssig, neigt aber manchmal zum Ruckeln. Vorlauf und Rücklauf sind möglich, benötigen aber ein paar Sekunden, bis die entsprechende Sequenz abgespielt wird.

Zum Herunterladen der Videos werden Dir verschiedene Optionen angeboten. Du kannst zum Beispiel das gesamte Video in verschiedenen Auflösungen (Full HD, MP4 Low Quality, MP4 High Quality) auf Deine Festplatte laden. Alternativ kannst Du Dir auch mehrere Ausschnitte (abhängig von der Länge des Videos) von je 5 Minuten Dauer in derselben Auflösung herunterladen.

Die Videos machen einen professionellen Eindruck. Abgesehen von Outdoor-Szenen, in denen Hintergrundgeräusche natürlich sind, stören bei den Szenen drinnen keine fremden Geräusche. Das Setup wirkt überzeugend und entspricht der normalen Atmosphäre in einem Haus oder Garten.

Auch die Models sind zwar professionell, aber natürlich. Sie sprechen ohne zu stocken oder Versprecher und verhalten sich so, wie man es von Teenagern erwarten kann. Das macht das Betrachten der Clips zu einem Genuss.

Es gibt Filme für jeden Geschmack. Du musst nur anhand der Tags (Schlagwörter) nach Deiner Vorliebe suchen. Gleich ob Dreier FFM (2 Frauen, ein Mann), Lesbenspiele, ein Girl allein (Solo), Creampie, Blondine, Ebony oder Latina, auf 18eighteen.com kommst Du auf Deine Kosten. Da es sich um eine amerikanische Seite handelt, sind die Dialoge in Englisch. Auch die kurze Inhaltsbeschreibung der Videos ist auf Englisch.

MEGA geile Inhalte in den Teen Videos

Meiner Meinung nach ist 18eighteen eine hervorragende Quelle für legale Teenporn- Videos, ohne dass man wegen Kinderpornografie in gesetzliche Konflikte kommt. Sehr auffällig ist das extrem junge Aussehen der Mädels! Sie sind ein krasser Gegensatz zu MILF Pornos. Im Vergleich zu anderen Teenseiten wird hier nicht mit dem Alter gefakt. Ich bin mir sicher, dass keine Frau älter als 22 ist. Viele Girls von ihnen sind noch in pubertärem Stadium und haben sehr kleine Brüste (maximal Körbchen A oder AA).

Ich persönlich habe schon wenige Minuten extrem geile Teenpornos gefunden und bekam direkt einen Megaständer. Inhaltlich könnte man die Videos grob folgendermaßen zusammenfassen:
  • Die Art und Weise, wie die Mädels präsentiert werden sind zwar sehr klischeehaft und übertrieben - aber irgendwie macht mich gerade DAS an. Die Farben pink, rosa und lila findet sich in Möbeln, Kleidungsstücken, Requisiten, Kosmetik, Accessoires, Haarspangen usw. fast in allen Pornos wieder.
  • Inhaltlich sitzen oder stehen die Mädchen zunächst süß angezogen im Kinderzimmer, Klassenraum und ziehen sich langsam aus. Meistens bewegen sie sich dabei sehr aufreizend, spreizen die Pussy und masturbieren ein wenig.
  • Die zierliche, absolut makellosen Körper mit kleinen Brüsten, das süße Gesicht sprechen garantiert jeden Mann an!
  • Geflochtene Zöpfe, eine Zahnspange, süße Accessoires oder eine Brille unterstreichen den Teen- Charakter enorm.
  • Fast alle Mädels haben sich die Haare unter den Achseln und an der Pussy wegrasiert. Das finde ich sehr schade! Denn mich macht es geil, wenn mal hier und da ein kleiner Busch Achselhaare oder Schamhaare zu sehen ist.
  • Wie ich es schon fast erwartet habe, ist lächeln sehr viele Models zwar sehr nett, aber echte Gefühle oder gar ungeschauspielerte Orgasmen findet man hier fast gar nicht. Lediglich, wenn sie schön hart durchgevögelt werden, beginnen sie oft nach ein paar Minuten zu grinsen und zu stöhnen. Die Masturbations-Szenen sind fast alle gefakt, also nur optisch etwas für's Auge. Ich finde es zwar nicht schlimm, aber etwas schade.
  • Facials (Gesichtsbesamung) nehmen die Mädels meistens etwas unemotional auf. Sie lassen das Sperma einfach aus dem Mund laufen. Dennoch sieht ein spermaverziertes TeenGesicht extremST geil aus!
  • Wie die zarten Teenmösen die teilweise echt fetten Schwänze wegstecken ist mir ein Rätsel. Wahrscheinlich wird etwas vorgedehnt. Im habe ich selten auf einer Teenpornseite so geile Fick-Szenen gesehen, bei denen die Mädchen wirklich sichtbaren Spaß haben.
     

Qualität der 18eighteen Fotos


Insgesamt verspricht der Anbieter mehr als 2.700 Fotos auf der Webseite. Die neuesten Fotos sind erst ein paar Tage alt, ältere dagegen bereits mehrere Jahre.  Wie bei den Videos findest Du unterhalb der Fotos eine Bewertung in Form von Sternen. Dir wird angezeigt, wie oft die Fotos bereits abgerufen wurden.

Wenn Du auf das Vorschaubild klickst, gelangst Du zur Foto-Serie. Dort findest Du eine Inhaltsbeschreibung auf englisch. Du kannst die Fotos in verschiedener Auflösung betrachten, 3000, 1600 und 800. Was das konkret heißen soll, wird jedoch nicht näher erläutert.

Am unteren Ende des Displays siehst Du alle Fotos des Sets als so genannte Thumbnails  (kleine Abbildungen). Du kannst auf einzelne Aufnahmen klicken und sie betrachten oder eine Slide Show (Diaschau) starten und sie eins nach dem anderen ansehen. Du hast auch die Möglichkeit, das komplette Set in denselben Auflösungen wie beim Betrachten herunter zu laden. Das Herunterladen einzelner Fotos ist nicht möglich. Als Dateiformat wird JPEG verwendet.

Ein Set umfasst durchschnittlich etwas mehr als 40 Fotos. Du kannst in den Sets nach Belieben blättern und auch einzelne Fotos aufrufen. Die Shots wirken professionell und sind gut ausgeleuchtet und in Szene gesetzt. Sie machen einen professionellen Eindruck.

Models


Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal zu anderen Pornoseiten ist, dass die Models bei ihren richtigen Künstlernamen genannt werden. Das hilft den Fans, ihre Erotikstars zu finden und wiederum den Models, eine Fangemeinde aufzubauen.

Sehr populäre Erotikstars sind z.B.: Chrissie Summers, Tori Black, Carolina Sweets, Molly Bennett, Rachel James, Ally Ann, Julie Chan, Rotschopf Alex Tanner, Staci Silverstone, Kennedy Leigh, Jayden Lee, Alex Mae, Kara Tai, Kharlie Stone, Karmen Blaze, Ashton Pierce, Alice March, Autumn Jade, Jessica Lynn, Sophia Sutra, Kristine Kahill, Maddy Rose, Madison Reese, Brooke Lynn, Sydney Cross, Jewel Styles, Katey Grind, Catarina Petrov, Sweet Sindy, Rotschopf Josie Deville,
Elsa Jean, Cassidy Ryan, Kaylee Haze, Moretta Coxxx, Amai Liu, Destiny Garnet, Black Girl Ashley Johnson, Chloe Lexx, die Mutter und Tochter Desi und Elli Foxx.

So richtige Nerds oder Dorks (Außenseiter oder Deppen) habe ich trotz Brille (
Alina West, Lizzy Bell, Kasey Warner, Jennifer Matthews, Roxanne Rae, Ava Sparxx, Marissa Mae, Alice Green oder Taya Cruz) gar nicht gefunden. Die Mädels sind fast ausnahmslos alle traumhaft und wunderschön!


Meinungen zu Seiten-Aufbau & Design:

Seiten-Aufbau - Design
Die Seite hat ein ansprechendes Design. Auf dem schwarzen Hintergrund heben sich Schrift und Videos bzw. Fotos gut ab. Zumindest der Vorschaubereich und die Hauptseite können auch mit Kenntnissen in Schulenglisch gut gelesen werden. Bei den Inhaltsangaben der Videos und Fotoserien dagegen dürften viele überfordert sein. 

Der Aufbau der Seite ist einfach und selbsterklärend- Probiere einfach mal die eine oder andere Sache aus. Du wirst Dich schnell zurechtfinden. Angenehm fällt auf, dass Du auf 18eighteen.com ohne nervige Werbung surfen kannst.

Als negativ ist zu vermerken, dass es die Seite bis jetzt nur für den Computer gibt. Eine für Mobilgeräte (Smartphone, Tablet) optimierte Variante steht (noch) nicht zur Verfügung.


Testurteil & Fazit zum Testbericht:

Zusammenfassung
Die Teensex-Seite 18eighteen.com hat mir in meinem Test richtig, richtig gut gefallen! Man merkt, dass die Seitenbetreiber sowohl online im Internet, als auch offline in Print-Magazinen (in der Tankstelle erhältlich!) absolute Profis sind! Kaum ein Pornolabel schafft es, so extrem junge Frauen perfekt in Szene zu setzen! Der Kunde erhält eine unglaubliche Menge an Teen Sex Videos und Teen Nackt Fotos in extrem guter Qualität. Man sieht in HD-Auflösung jeden Leberfleck und jede Sommersprosse. Die Girls kommen meistens optisch unwahrscheinlich geil rüber! Extrem eng wird es in der Hose, wenn die süßen Mäuse süße Zöpfe, eine Zahnspange oder Brille tragen.

Wie vielen Teenseiten hapert es jedoch an der Authentik und an echten Gefühlen. Viele Mädchen sehen zwar zuckersüß aus, können sich vor der Kamera nicht so richtig entspannen. So ist ein echter Orgasmus bei Masturbation, Lesbensex eher eine Ausnahme. Lediglich beim harten Ficken können sie nach wenigen Minuten "abschalten" und geben sich den harten Stößen des männlichen Pornodarstellers hin.

Zusammenfassend ist 18eighteen.com definitiv eine "MUST HAVE" Teenseite! Wer sehr junge Frauen mit Minititten in süßen Kleidern und knallig- bonbon-farbenen Locations mag, muss diese Erotikseite besuchen. Beide Daumen hoch!


[ - ]




  Meinung zu 18eighteen.com Wer kennt 18eighteen.com ?

 
     
     
 

Bewertungen [?]

 

Bildqualität Bildqualität Design Design
Videoqualität Videoqualität Navigation Navigation
Tonqualität Tonqualität Vorschau-Bereich Vorschau-Bereich
Exklusivität Exklusivität Updates Updates
Models Models Geschwindigkeit Geschwindigkeit
Authentische Gefühle Authentische Gefühle Kosten Kosten
Abwechslung Abwechslung Preis / Leistung Preis / Leistung
Außergewöhnlichkeit Außergewöhnlichkeit Bezahlung Bezahlung
Contentmenge Contentmenge Preistransparenz Preistransparenz
Fairness Fairness Werbung/Spam Werbung / Spam
Versprechen / Realität Versprechen / Realität Stornierung Stornierung
Sexuelle Anregung Sexuelle Anregung Gesamteindruck gesamteindruck

 

POSITIV

+ sehr schöne, junge Teens 
+ teilweise echte Orgasmen & Gefühle 
+ Hardcore Pornos meistens sehr geil 
+ toller Seitenaufbau + einfache Navi 
+ kein Betrug in Buchungsformular 
 

NEGATIV

- keine Tablet / Phone Unterstützung 
- viele Fotogalerien sind Softcore 
 
 
 
 

GESAMT-
RANKING
93
von 100
USER RANK
0
von 100
Test - Ergebnis

Die Pornoseite 18eighteen.com wurde mit 7 bewertet, wobei 1 die schlechteste und 7 die beste Bewertung ist. Es haben insgesamt 1 Besucher eine Bewertung abgegeben.

  Hier gehts zu 18eighteen.com Hier gehts zu 18eighteen.com

  Meinung zu 18eighteen.com Gib eine Bewertung für 18eighteen.com ab

 
     
     
 

Screenshots

 

     
     
     


 
     
     
 

Demo-Pics

 

Geiler Teen Orgasmus<br />von Jennifer Alexander Typisch 18eighteen:<br />Kleine Brüste (Kristine Kahill) Harter Teen Sex<br>in geilen Stellungen
Geiler Teen Orgasmus
von Jennifer Alexander 
Typisch 18eighteen:
Kleine Brüste (Kristine Kahill) 
Harter Teen Sex
in geilen Stellungen 
Ein mega süßer<br />Teen Facial Traumgirl Alice March<br />Orgasmus Fick Ein Traum in Pink:<br />Teen Ava Hardy
Ein mega süßer
Teen Facial 
Traumgirl Alice March
Orgasmus Fick 
Ein Traum in Pink:
Teen Ava Hardy  
Echter Spaß beim<br />Teensex: Alex Mae Perfekt gelungene Gesichtsbesamung<br />mit Blaire Ivory Süße Teenmaus mit Minititten<br/>Cadence Carter
Echter Spaß beim
Teensex: Alex Mae 
Perfekt gelungene Gesichtsbesamung
mit Blaire Ivory 
Süße Teenmaus mit Minititten
Cadence Carter  
 
     
     
 

Demo-Galerien:


Keine Demo-Galerien verfügbar

 

 

Homepage: www.18eighteen.com

 
     

 

     
 

Voting:

 

Deine Meinung und Erfahrungen sind gefragt. Stimme hier ab:

 

Ich war Mitglied dieser Erotik-Webseite und finde sie:
Ich war noch kein Mitglied der Sexseite und finde sie:

Social Bookmarks:


 
 
     

 

     
 

Kommentare & Meinungen zu 18eighteen.com

 

Noch kein Kommentar geschrieben

 

Schreibt hier Eure Meinungen zum Test- Bericht bzw. zur Webseite:

Dein (Spitz-)Name:
Dein Kommentar:
Diesen Sicherheitscode Sicherheit
hier eintragen:
 
 
     

 

 

 

 

 

 

 

Wir unterstützen den aktiven Jugendschutz
Wenn Eltern und Erziehungsberichtigte im Rahmen ihrer Aufsichtspflicht eine Schutzsoftware auf dem Computer ihrer Kinder installieren, wird unsere Erotikseite nicht angezeigt.
FSK18 Label von jugendschutzprogramm.de EU MIRACLE FSK18 Label von miracle-label.eu Restricted To Adults Label von rtalabel.org Safe Surf Label von safesurf.com Safe Labeling von safelabeling.com Association of Sites Advocating Child Protection Label von asacp.com
 
Diese Review - Pornoseite ist nur für Erwachsene geeignet - Restricted to Adults - All models were 18 and over at the time of the creation of such depictions